Aktuell

Das Fahrgast-Verwirrspiel

tatra neu
Foto: I. Schmidt
tatra alt
Foto: I. Schmidt
tatra neu
Foto: I. Schmidt
tatra alt
Foto: I. Schmidt
Die Tram­Linie 23 fährt für die Zeit der Bauarbeiten in der Langhans­straße vom Warschauer Straße bis Berliner Allee (wie gehabt) und dann über die Suermondtstra­ße im Zuge der eingestellten Linie 13 zur Zingster Straße. Die Beschilderung diese "neue" Linie 23 ist dabei abhängig vom Fahrzeugtyp: Während die modernisierten Tatra-Züge auf dem ersten Linienabschnitt der Linie das Ziel "S-Bahnhof Bomholmer Str." führen, den sie gar nicht erreichen, und ab Berliner Allee dann das Ziel auf Hohenschönhausen, Zingster Straße ändem, die alten Tatra Züge auf der ganzen Strecke das Zielschild Hohenschönhausen, Zingster Straße. Für den z.B. an der Warschauer Straße zusteigenden Fahrgast ist somit überhaupt nicht nachvollziehbar, warum ein Zug derselben Linie je nach zufällig eingesetztem Fahrzeugtyp mal zur Bornholmer Straße und mal zur Zingster Straße fahren soll. Etwas Aufklärung bietet da wenigstens das Seitenschild in den nicht modernisierten Zügen, das über die abweichende Wegführung informiert. Aber bei den modernisierten Zügen erhalten die Fahrgäste überhaupt keine Infomationen über die Linienabweichung , denn die vermeintlich so "flexible" Annax-Anzeige ist völlig ungeeignet. Also liebe BVG, High-Tech bedeutet nicht immer Fortschritt - das gute alte Steck-Schild bleibt mindestens bei Linienumleitungen auch zukünftig unverzichtbar.

IGEB

aus SIGNAL 5/1995 (Juli 1995), Seite 2

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten