Aktuell

Große Koalition für Fernbahnhof Zoo

Als der Fernbahnhof Zoologischer Garten 1984100 Jahre alt wurde, war es nicht leicht, die West-Berliner und Westdeutschen dafür zu interessieren. Die Nachwehen des Desinteresses sind noch heute spürbar, wenn beispielsweise Ingulf Leuschel, Fahrplanchef Fernverkehr der DB AG, allen erzählt, der Fernbahnhalt Zoo sei ein Ergebnis der deutschen Teilung. Umso bemerkenswerter ist es, wie viele (West-)Berliner sich nun für diesen Bahnhof engagieren. Den Anfang machte im Mai die FDP mit einem Antrag im Abgeordnetenhaus. Es folgte im Juni die CDU des am meisten betroffenen Stadtbezirks Charlottenburg-Wilmersdorf mit dem Start einer Unterschriftensammlung für ein Bürgerbegehren. Im Juli startete dann die im Westteil Berlins bekannte Pastorin Helga Frisch eine parteiübergreifende Unterschriftensammlung. Kurz darauf rief die Bundestagsabgeordnete Franziska Eichstädt-Bohlig zusammen mit den Berliner Grünen zur Unterstützung dieser Aktion auf. Und im August startete die SPD die Verteilung von Protestpostkarten zum Versand an Bahnchef Hartmut Mehdorn sowie Aufkleber „Stop! Fernbahnhof Zoo muss bleiben!" Natürlich, es ist Wahlkampf. Wir freuen uns dennoch, denn viel zu selten wird ein Bahnthema zum Wahlthema. Dem zweiten Halbsatz müssten sich sogar Hartmut Mehdorn und Ingulf Leuschel anschließen können.

Berliner Fahrgastverband IGEB

aus SIGNAL 4/2005 (August/September 2005), Seite 7

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten