Berlin

Koalition hält an Straßenbahn-Ausbau fest

Zur notwendig gewordenen Neuauflage des Planungsverfahrens für die Straßenbahn in der Invalidenstraße erklären die verkehrspolitischen Sprecher der PDS- und der SPD-Fraktion, Jutta Matuschek und Christian Gaebler:

Die rot-rote Koalition hält an den Ausbauplänen zur Verlängerung der Straßenbahn zum Lehrter Bahnhof fest. Dieses Projekt genießt nach wie vor hohe Priorität. Das impliziert jedoch ein sorgfältiges Agieren hinsichtlich einer rechtssicheren Planung. Dazu müssen insbesondere die neuen, ab 2005 geltenden EU-Richtwerte für Feinstaubbelastungen und Lärmimmissionen Gegenstand des Planungsverfahrens sein. Die Koalition befürwortet aus verkehrspolitischer und umweltpolitischer Sicht auch weiterhin eine Verkehrsführung der künftigen Straßenbahntrasse durch die Invalidenstraße.

Die Neuauflage eines Planfeststellungsverfahrens, das die Straßenbahntrasse und die Straßenveränderungen untersuchen wird, führt leider zur Verzögerung der notwendigen Baumaßnahmen. Eine Inbetriebnahme der Straßenbahn zeitgleich mit der Inbetriebnahme des neuen Lehrter Hauptbahnhofs lässt sich demzufolge nicht mehr realisieren. Die Koalition erwartet, dass kurzfristig Vorschläge erarbeitet werden, wie der Lehrter Bahnhof bis zur Realisierung der Straßenbahntrasse an den Berliner Ö P N V angebunden sein wird. Gleichzeitig wird die Koalition prüfen, ob ggf. das andere wichtige Straßenbahnvorhaben Alex II vorgezogen werden kann.

Die Koalition wird mit Nachdruck die zügige Planung der Straßenbahn zum Lehrter Bahnhof begleitet, die Realisierung des Vorhabens in der Bernauer Straße vorantreiben und die Finanzierung der geplanten Straßenbahnvorhaben sichern.

Jutta Matuschek, MdA
Christian Gaebler, MdA

aus SIGNAL 5/2004 (Oktober/November 2004), Seite 16

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten