Bahnchef Grube stellt sich vor

Mehdorn-Nachfolger Rüdiger Grube sucht Dialog

Im Rahmen des Fördertreffens der „Allianz pro Schiene“ am 6. Mai 2009 im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin stellte sich der neue DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Grube bei den Vertretern der Wirtschaft und Verbände des Bahnbereichs vor. Die große Revolution kündigte er nicht an, jedoch will er dort aufräumen, wo dies geboten ist. Nicht lange nach dieser Aussage kam es dann auch zum großen Stühlerücken im Bahnvorstand.

DBV-Präsident Gerhard J. Curth äußerte bei dem Fördertreffen den Wunsch, dass die Fahrgastverbände wieder verstärkt in die Angebotsplanung bei der Bahn einbezogen werden. Bis zur umstrittenen Fahrpreisreform PEP hatten DB und Verbände noch gemeinsame Fahrplan- und Tarifkommissionen. Heute erfahren die Verbände immer erst von Entscheidungen, die bereits gefällt sind.

Grube und Curth vereinbarten am Rande der Konferenz, sich noch vor der Sommerpause zu einem vertiefenden Gespräch zu treffen.

Deutscher Bahnkunden-Verband

aus SIGNAL 3/2009 (Juli 2009), Seite 6

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten