Aktuell

S-Bahn-Planungen: Einmal Stop, einmal Go

Seit über einem Jahr warten die Reinickendorfer Fahrgäste auf die von Verkehrsstaatssekretär Ingo Schmitt (CDU) angekündigte schnelle Wiederinbetriebnahrne der S-Bahn zwischen Schönholz und Tegel. Immerhin ist die Strecke schon als im Bau befindlich im neuen Liniennetz eingetragen. Doch ausgerechnet die CDU-­Fraktion im Abgeordnetenhaus bremste den Verkehrssenator, weil sie auf der Kremmener Bahn lieber eine Regionalbahn statt der S-Bahn fahren lassen möchte. So muß sich Ankündigungssenator Haase damit abfinden, daß zumindest der Wiederinbetriebnahmeter­min 1992 passé ist. Erfolgreicher scheinen dagegen die Bemühungen von Senatsbau­verwaltung und Reichsbahn zu sein, den 10-Minten­Takt zwischen Wannsee und Potsdam auch ohne vollständigen Streckenaus­bau auf zwei Gleise einzurichten. Da der Teltowkanal-Ausbau noch völlig ungeklärt ist und der S-Bahn-Abschnitt Griebnitzsee - Babelsberg sehr teuer würde, soll nun lediglich der Abschnitt von Wannsee bis zur Teltowkanalbrücke zweigleisig werden.

IGEB

aus SIGNAL 5/1992 (Juli 1992), Seite 10

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2017:

» Der RE 2 – eine Linie voller Probleme
Verspätungen und Überfüllungen – wo es klemmt

» IGEB-Lösungsvorschlag zur RE2-Problematik
RE2-Brechung und Kombination mit RB 10/14

» „Rad im Regio“ wird ausgeweitet
VBB zieht positive Bilanz des Pilotprojekts

» Wriezener Bahn muss attraktiver werden
Potenzial wird noch nicht genutzt

» Neuer Anlauf in der WISTA
Der neue Senat will die Straßenbahnstrecke Adlershof—Schöneweide endlich vollenden

» Vier Verwirrende Touri-Tickets
» Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge
» Deutsche Bahn macht die Rolle rückwärts
» Lang-Lkw: Klage gegen Regelzulassung
» Bundesrat fordert Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
» Hamburg hat das geringste Tramunfallrisiko
» Verspätungsentschädigung bei verfrühter Abfahrt



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten