Regionalverkehr

Neues für den Jahresfahrplan 2000/2001 aus dem Regionalverkehr Berlin-Brandenburg

Schon jetzt stellte der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) seine Vorstellungen zu Veränderungen des SPNV im nächsten Jahresfahrplan vor. Diese sind bereits mit DB Regio abgestimmt und bei DB Netz zur Bestellung vorgelegt worden.

RE 1
Cottbus - Frankfurt/Oder - Berlin Stadtbahn - Brandenburg - Magdeburg

Montag bis Freitag in der Hauptverkehrszeit fahren die RE halbstündiich nur mit stündlichem Halt in Werder zwischen Brandenburg und Postdam durch. Eine Zusätzliche Regionalbahn übernimmt die Bedienung der übrigen Halte während dieser Zeit.

An Wochenenden übernimmt der RE 1 zwischen Guben und Cottbus zweistündlich die Aufgabe der RB 49 mit der Bedienung aller Unterwegshalte.

Regionalzug
Der Bahnhof Meyenburg im Januar 1996: Ausfahrt einer Regionalbahn aus dem Bahnhof in Richtung Pritzwalk. Meyenburg soll ab Mai 2000 Endpunkt werden, wenn der Streckenast nach Priemerburg (Mecklenburg-Vorpommen) stillgelegt werden soll. Foto: Thomas Kabisch

RE 2
Cottbus - Lübbenau - Berlin Stadtbahn - Rathenow

Die jetzige Bedienkonzeption bleibt erhalten. Der Takt mit der Regionalbahn-Linie 13 (Rathenow - Charlottenburg) wird einem Stundentakt angenähert. lm Abschnitt Berlin - Cottbus wird es auch keinen sauberen Stundentakt im Wechsel mit den Interregio geben.

RE 3
Dessau - Potsdam - Berlin Stadtbahn - Angermünde - Schwedt

Es wird zusätzliche Halte in Brück und Borkheide geben. In Angermünde wird die Linie eventuell gebrochen, um den erforderlichen Lokwechsel zu sparen.

RE 4
Wittenberge - Berlin Stadtbahn - Berlin-Schönefeld - Jüterbog - Elsterwerda-Biehla

Zweistündlich wird diese Linie bis Elster-Werda-Biehla verkehren, wo Anschluß zum Bahnhof Elsterwerda besteht. Zwischen Nauen und Wittenberge werden künftig alle Halte stündlich bedient.

Regionalzug
Regionalexpreß im Bahnhof Alexanderplatz. Foto: Marc Heller, Mai 1998

RE 5
Elsterwerda/Hoyerswerda - Berlin Stadtbahn - Oranienburg - Stralsund

Diese Linie wird nur noch zweistündlich über Finkenkrug hinaus nach Stralsund verkehren. Dann jedoch ohne Halt bis Oranienburg, wodurch rund 20 Minuten Fahrzeit gespart werden. Die nicht nach Stralsund verkehrenden Züge fahren ab Finkenkrug über Brieselang bis Nauen Zwischen Berlin-Spandau und Neustrelitz wird das Angebot stündlich versetzt durch die nach Rostock verkehrenden Interregio-Züge ergänzt.

RE 6
Berlin Charlottenburg - Hennigsdorf - Neuruppin - Wittstock/Rheinsberg

Ab Neuruppin Rheinsberger Tor stündlich wechselnd nach Wittstock und Rheinsberg.

RE 7
Eberswalde - Berlin Ostbahnhof

Diese neue Linie soll das Angebot des RE 3 zwischen Eberswalde und Berlin verdichten.

In Berlin Ostbahnhof besteht Anschluß von und nach Rathenow (RE 2).

RE 10
Cottbus - Falkenberg - Leipzig

Wegen des Wegfalls der letzten IR-Züge wird diese Linie im 2-Stundentakt angeboten.

RB 12
Prenzlau - Oranienburg - Berlin-Lichtenberg - Königs Wusterhausen - Beeskow - Frankfurt/Oder

Stündlich wird bis Zehdenick gefahren, zweistündlich weiter bis Prenzlau. Ob die Linie wieder in Lichtenberg gebrochen wird, ist noch nicht klar.

RB 20
Oranienburg - Hennigsdorf - Potsdam

Diese neue Linie übernimmt die Anbindung von Hohen Neuendorf und Birkenwerder an Hennigsdorf und verbessert Wieder das Angebot zwischen Potsdam und Hennigsdorf.

Eventuell wird die Linie bis Griebnitzsee geführt.

Regionalbahn
Seit 1998 ist die sogenannte Kanonenbahn, die Eisenbahnstrecke Zossen - Sperenberg, stillgelegt. Hier im Oktober 1995 der Bahnhof Rehagen-Klausdorf. Foto: Thomas Kabisch

RB 22
Berlin-Schönefeld - Michendorf - Caputh - Potsdam

Den Laufweg dieser Linie mit der Weiterführung über Lichtenberg nach Stralsund übernimmt die RB 24.

RB 24
Wünsdorf - Berlin Lichtenberg - Stralsund

Ab Berlin Schönefeld wird die Linie in der alten Führung der RB 22 verlängert.

RB 26
Kostrzyn - Berlin Lichtenberg

Hier wird auf der ganzen Linie ein Stundentakt angestrebt.

RB 46
Peitz - Cottbus - Forst

Vermutlich keine Bedienung mehr.

RB 49
Guben - Cottbus - Ruhland - Elsterwerda

Zweistündlich wird über Ruhland hinaus wieder bis Elsterwerda gefahren. Eventuell werden diese Züge sogar als RE ohne weiteren Halt bis Dresden durchgebunden. Am Wochenende verkehrt die Linie erst ab Cottbus Richtung Süden. Der RE 1 hält dann auf diesem Abschnitt zweistündlich an allen Stationen.

RB 54
Löwenberg - Neuruppin

Als Ersatz für die durch den Prignitz-Expreß wegfallende Verbindung zwischen Rheinsberg und Oranienburg wird die Linie im 2-Stunden-Takt neu eingerichtet mit Anschlüssen in Löwenberg vom/zum RE 5 und in Herzberg von/nach Rheinsberg.

Deutscher Bahnkunden-Verband, Landesverband Brandenburg

aus SIGNAL 8-09/1999 (Dezember 1999), Seite 24-25

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten