Kurz notiert

Leichte Steigerungen bei ÖPNV-Fahrgastzahlen

Im ersten Halbjahr 2003 zählte das Statistische Bundesamt mit 5,1 Milliarden 1,8 Prozent mehr Fahrgäste in Bussen und Bahnen als im Vorjahreszeitraum. Dabei konnten vor allem die Nahverkehrszüge zulegen. Durchschnittlich 2,7 Prozent mehr Reisende nutzten sie. Die Fernverkehrszüge verloren dagegen um rund 10 Prozent. Städtische Busse sowie Straßenbahnen konnten 1,7 Prozent mehr Fahrgäste verzeichnen als in der 1. Jahreshälfte 2002.

aus SIGNAL 5/2003 (November/Dezember 2003), Seite 4

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten