Brandenburg

Erster Fahrgasttag für Berlin und Brandenburg

Zum ersten Male wird am 20. Juni 2004 das Land Brandenburg mit Berlin und dem Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) diesen Tag veranstalten. Die Premiere erfolgt in Potsdam.

Zu diesem Tag gehört ein großes Rahmenprogramm mit einem Bühnen- und Unterhaltungsveranstaltungen als zentrale Open-Air-Veranstaltung für Jung und Alt. Wichtiger ist es aber, dass die Fahrgastverbände, selbstverständlich der DBV und die IGEB und andere Umweltgruppen und -vereine, vertreten sein werden.

VBB-Chef Hans-Werner Franz sagte dazu dem SIGNAL „Für uns ist das Gespräch mit dem Fahrgast sehr wichtig. Manchmal ist dort mehr Fach- und Sachverstand zum Verkehrsgeschehen als in den Betrieben selbst zuhause". Davon habe er sich inzwischen selbst ein Bild in vielen Gesprächen machen können. (mkv.)

DBV Brandenburg

aus SIGNAL 3/2004 (Juni/Juli 2004), Seite 23

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten