Planung

Pfifferling oder Fliegenpilz?

Das Pilzkonzept für die Berliner Eisenbahn (8. Teil)

pilz
Foto: IGEB

Ein dreiviertel Jahr später als geplant fand vom 24. Mai bis 24. Juni die öffentliche Auslegung der Pläne für die Verkehrsanlagen im Zentralen Bereich statt. Nachfolgend dokumentieren wir die Einwendungen des Berliner Fahrgastverbandes IGEB. Daß das Vorhaben - nach inzwischen 2-jähriger kontroverser Diskussion innerhalb des Verbandes - deutlich abgelehnt wird, ist wesentlich auf den Straßentunnel zurückzuführen. Es ist nicht erkennbar, wie ohne eine Ablehnung des Gesamtvorhabens der Straßentunnel verhindert werden kann. Hinzu kommt, daß im Rahmen des Projektes zwei überflüssige U-Bahn-Teilstrecken realisiert werden, während die aus Fahrgastsicht wichtigste Maßnahme, die Nord-Süd-S-Bahn (S21) gestrichen wurde. Die Initiatoren des S-Bahn-Boykotts nach dem Mauerbau vom 13. August 1961 können sich rühmen, daß ihre Kampagne bis heute nachwirkt ...

IGEB

aus SIGNAL 6/1994 (August 1994), Seite 19

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten