Berliner S-Bahn

S-Bahn-Linien werden neu geordnet

Ringbahn fährt länger im 5-Minuten-Takt

Beim Fahrgast-Sprechtag S-Bahn Berlin am 19. September 2017 stellte S-Bahn-Chef Peter Buchner auch die Fahrplanänderungen zum 10 Dezember 2017 vor.

Die Linien der Stadtbahn werden neu geordnet – S 3 und S 9 verkehren nach Spandau, S 5 nach Westkreuz

S 3 Spandau—Erkner

  • übernimmt zusammen mit S 9 Linienast nach Spandau
  • Erkner—Ostbahnhof alle 10 Minuten, weiter nach Spandau alle 20 Minuten
  • im Nachtverkehr Ostkreuz—Erkner alle 30 Minuten
  • Neue Abfahrzeiten im gesamten Linienverlauf

S 5 Westkreuz—Strausberg Nord

beginnt und endet neu in Westkreuz

  • Westkreuz—Mahlsdorf/Hoppegarten alle 10 Minuten, weiter nach Strausberg/Strausberg Nord alle 20 Minuten
  • im Nachtverkehr Ostbahnhof—Strausberg Nord
  • neue Abfahrzeiten im gesamten Linienverlauf (jeweils 5 Minuten früher in beiden Richtungen)

S 9 Spandau—Flughafen Schönefeld

  • neue Direktverbindung aus dem Berliner Südosten auf die Stadtbahn und weiter nach Spandau
  • in Baumschulenweg günstiger Übergang von und nach Königs Wusterhausen mit S 46
  • verkehrt alle 20 Minuten, im Nachtverkehr alle 30 Minuten
  • neue Abfahrzeiten im gesamten Linienverlauf

S 7 verbindet unverändert Potsdam mit Berlin, S 75 kann baubedingt nur bis Ostkreuz verkehren

S 7 Potsdam Hbf—Ahrensfelde

  • tagsüber 10-Minuten-Takt auf gesamtem Laufweg
  • Ausweitung des Angebots auf der Stadtbahn im Abendverkehr: neu zwischen Westkreuz und Ahrensfelde und zusätzlich auch an Samstagen 10-Minuten-Takt bis ca. 23 Uhr (bislang nur Charlottenburg—Ahrensfelde und nur Mo-Fr)
  • Abfahrtszeiten weitgehend unverändert
  • im Nachtverkehr Potsdam Hbf—Ahrensfelde alle 30 Minuten
ANZEIGE www.eprimo.de

S 75 Ostkreuz—Wartenberg

  • beginnt und endet baubedingt in Ostkreuz bzw. Lichtenberg
  • Hintergrund: bis 5.11.2018 stehen zwischen Ostkreuz und Ostbahnhof nur 2 Gleise zur Verfügung
  • Ostkreuz—Wartenberg Mo-Fr in Hauptverkehrszeit alle 10 Minuten
  • tagsüber und am Wochenende 10-Minuten-Takt zwischen Lichtenberg und Wartenberg
  • im Nachtverkehr unverändert Lichtenberg—Wartenberg im 30-Min-Takt
  • zum Teil neue Abfahrzeiten (bis zu 10 Minuten früher)

Ausweitung des 5-Minuten-Takts auf der Ringbahn und komfortabler von Königs Wusterhausen auf die Stadtbahn

S 41 S 42 Ringbahn

  • Ausweitung des 5-Minuten-Takts Mo–Fr bis ca. 11 Uhr am Vormittag und bis ca. 21 Uhr am Abend
  • neu auch vormittags während des 10-Minuten-Takts einheitliche Abfahrtszeiten an allen Tagen

S 45 Südkreuz—Flughafen Schönefeld

  • beginnt und endet neu durchgehend in Südkreuz
  • neue Abfahrzeiten im gesamten Linienverlauf

S 46 Westend—Königs Wusterhausen

  • neue günstige Verbindung Königs Wusterhausen—Stadtbahn mit nur noch einem Umstieg in Baumschulenweg (S 9)
  • mehr Sitz- und Fahrradstellplätze am Wochenende durch Einsatz von 3/4-Zügen
  • nur geringfügige Änderungen der Abfahrzeiten

S 47 Hermannstraße—Spindlersfeld

  • Angebot weitgehend unverändert, nur geringfügige Änderungen der Abfahrzeiten

S 8 und S 85 fahren neu zusammen im 10-Minuten-Takt zwischen Grünau und Pankow

S 8 (Zeuthen—) Grünau—Birkenwerder

  • zwischen Grünau und Pankow 10-Minuten-Takt zusammen mit S 85
  • Abfahrtszeiten weitgehend unverändert
  • neu auch vormittags während des 10-Minuten-Takts einheitliche Abfahrtszeiten an allen Tagen
  • weiterhin Verlängerung nach Zeuthen in der Hauptverkehrszeit

S 85 Grünau—Pankow

  • Linie verkehrt neu nach Pankow und ersetzt hier die S 9
  • Abschnitt nach Waidmannslust wird von neuer Linie S 26 übernommen, direkter Übergang in Bornholmer Straße möglich (Korrespondenzhalt)
  • Ausweitung des Angebots am Vormittag: Linie verkehrt Mo-Fr auch zwischen 9 und 13 Uhr bis Grünau und erweitert damit das Angebot zur Wissenschaftsstadt Adlershof
  • zwischen Grünau und Pankow 10-Min-Takt mit S 8
  • S 85 verkehrt zukünftig auch abends bis ca. 21 Uhr und am Wochenende

Neue Linie S 26 nach Waidmannslust und Taktverdichtung auf Nord-Süd-Bahn

S 1 Wannsee—Oranienburg

  • Verlängerung des 10-Minuten-Takts nach Frohnau um etwa eine Stunde bis ca. 23 Uhr an Freitagen, Samstagen und vor Feiertagen
  • Abfahrzeiten weitgehend unverändert

S 2 Blankenfelde—Bernau

  • Verlängerung des 10-Minuten-Takts nach Buch bzw. Lichtenrade um etwa eine Stunde bis ca. 23 Uhr an Freitagen, Samstagen und vor Feiertagen
  • Baufahrplan ab 7.5.2018 mit zum Teil neuen Zugläufen

S 25 Teltow Stadt—Hennigsdorf

  • Linie verkehrt zukünftig neu im 20-Minuten-Takt
  • Zusammen mit neuer Linie S 26 10-Minuten-Takt von Teltow Stadt nach Schönholz (am Wochenende Teltow Stadt bis Potsdamer Platz)
  • Abfahrzeiten weitgehend unverändert

S 26 Teltow Stadt—Waidmannslust

  • neue Linie im 20-Minuten-Takt
  • verkehrt Mo-Fr von ca. 5 bis 20 Uhr nach Waidmannslust (Ersatz für S 85)
  • damit Montag bis Freitag ganztägig mindestens alle 5 Minuten ein Zug im Nord-Süd-Tunnel
  • am Wochenende Teltow Stadt—Potsdamer Platz

Berliner Fahrgastverband IGEB

aus SIGNAL 4/2017 (Oktober 2017), Seite 15

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildDezember 2017 / Januar 2018

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 06/2017:

» Warum der Ausbau der S‑Bahn viele Verkehrsprobleme im Ballungsraum Berlin löst – ein Plädoyer
» Veränderte Herausforderungen erfordern veränderte Planungen
» Neue Bahnhöfe und Strecken zum Fahrplanwechsel
» Senat plant Straßenbahn zum Bahnhof Jungfernheide
» Umbau des ÖPNV-Knotens Berlin-Schöneweide
» Es gibt keine 2-Minuten-Regel!
» Locomore-Fernzug Stuttgart—Berlin fährt wieder
» Ausbau der Dresdener Bahn für Regional- und Fernverkehr kann in Berlin beginnen
» CDU-Fraktion engagiert sich für Regionalbahnhof Buckower Chaussee
» 175 Jahre Frankfurter Bahn
» Auszeichnung für deutsch-polnischen Kulturzug – eine Blamage für die Bundesregierung
» Eine Glosse aus der nahen Zukunft
» Fahrtabbruch und Erstattung des Fahrpreises



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten