Bayern

Fichtelgebirgsbahn soll saniert werden

Mit dem Ausbau der BAB 9 in Bayreuth wird auch eine neue Eisenbahnbrücke für die Strecke Bayreuth - Warmensteinach erforderlich. Die Autobahndirektion Nordbayern und die Deutsche Regionaleisenbahn haben sich auf den Baubeginn im März 2004 verständigt. Die DRE will den Zeitraum der Streckenunterbrechung durch den Autobahnbau dazu nutzen, die Gesamtstrecke zu sanieren und für höhere Geschwindigkeiten zu ertüchtigen. Das Vorhaben ist auf rund 15 Millionen Euro veranschlagt. Über den Zuschussantrag an den Freistaat Bayern ist noch nicht entschieden. An der Finanzierung beteiligen sich der Landkreis Bayreuth und die DRE.

Die DRE hatte bereits im vergangenen Jahr die betrieblich gesperrte Strecke mit eigenen Mitteln zwischen Bayreuth und Weidenberg wieder befahrbar hergestellt.

DBV Oberfranken

aus SIGNAL 2/2003 (April/Mai 2003), Seite 33

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten