Nahverkehr

Seit dem 1. März weitere Verschlechterungen

Seit dem 1. März wird auf 18 Buslinien im Ostteil Berlins nach Notfahrplänen gefahren, die eine erhebliche Angebotsverschlechterung bedeuten. Tatsächlich ist die BVG in einer Notlage, da ihr die Fahrer der ehemaligen BVB davonlaufen. Wer will schon für 60% des Lohnes eines Westkollegen der BVG arbeiten, wenn aus der Privatwirtschaft lukrative Angebote vorliegen? Doch für diese Lohnungerechtigkeit innerhalb ihres Betriebes ist die BVG nicht verantwortlich. Dennoch hat sie einen Teil der Notlage ganz allein zu verantworten: Die bereits in SIGNAL 1/92 sowie im vorstehenden Artikel kritisierten Fahrzeitverlängerungen sind völlig überzogen und könnten erheblich reduziert werden, womit weniger Fahrer gebraucht würden. Ein Beispiel von vielen zeigt dieses deutlich: Die Fahrzeit der Buslinie 157 in der nachmittäglichen HVZ ist von 34 auf unbegreifliche 45 Minuten heraufgesetzt worden. Auch wenn einige Fahrzeuge an einigen Tagen im Monat aufgrund von Staus diese Zeit benötigen, so darf dennoch nicht die Ausnahme zum Maßstab der Fahrplangestaltung gemacht werden.

Im Gegensatz zum Jahresbeginn waren von den Fahrplanveränderungen am 1.3. auch zahlreiche Buslinien im Westteil Berlins betroffen. Auf Anlaß und Umfang sowie die erneut völlig unzureichende Fahrgastinformation werden wir in SIGNAL 3/92 noch ausführlicher eingehen. Schon jetzt aber wollen wir darauf hinweisen, daß nun fast kein einziger der Busfahnpläne im Kursbuch 1991/92 mehr stimmt. Bei der S-Bahn ist es kaum anders. Sie können Ihr Exemplar also ruhig wegschmeißen. Umso unverschämter ist es, daß die BVG das wertlose Buch noch immer verkauft.

IGEB

aus SIGNAL 2/1992 (März 1992), Seite 13-14

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten