Bauten

Bahnhof Zoo: Überfällige Ausbauten für Umsteiger

"Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Bau- und Wohnungswesen, Wolfgang Nagel, einen Bericht über den Bau eines zusätzlichen Zuganges zu den Fernbahnsteigen des Bahnhofes Zoologischer Garten beschlossen. Zwischen Hardenbergplatz und Jebensstraße wird im nördlichen Bahnhofsbereich außerhalb der Halle ein neuer Durchgang geschaffen, von dem beidseitig die jeweils 3 Meter breiten Treppen und zusätzlich Fahrtreppen zu den Fernbahnsteigen A und B führen. [...] Gleichzeitig wurde die BVG beauftragt, einen neuen Zugang vom Hardenbergplatz zum nördlichen Zwischengeschoß der U-Bahn-Linie 9 zu projektieren." (Landespressedienst vom 8.9.1992)

Na endlich! Denn die Situation auf dem Bahnsteig der U9 ist mehr als unbefriedigend. Der Südausgang ist völlig überlastet, und der Nordausgang ist nur für Zoobesucher nützlich und außerdem ab 20.00 Uhr geschlossen (was derzeit kein Verlust ist). Ein zusätzlicher Ausgang von der U9 zu den Fernbahnsteigen könnte hier Abhilfe schaffen. Die Idee ist denn auch nicht neu. Bereits in SIGNAL 3/91 berichtete die IGEB, daß entgegen den Behauptungen von Bausenator Nagel keine baulichen Schwierigkeiten bestehen, vom vorhandenen Ausgang am Nordende des U9-Bahnsteiges einen Ausgang nach Nordwesten zum Fernbahnhof anzulegen. Da der neue Zugang vom Hardenbergplatz zu den Fernbahnsteigen im Mai 1993 fertiggestellt sein soll, besteht nun auch der von Senator Nagel 1991 noch vermißte dringende Handlungsbedarf für den zusätzlichen U-Bahn-Ausgang

IGEB

aus SIGNAL 9-10/1992 (Dezember 1992), Seite 10

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten