Der Bahnhofsvorsteher informiert

Tarifumstellung

Informationschaos bei Thalys

Thalys Zug
Thalys nach Brussel-Zuid und Paris Gare du Nord in Köln Hbf. Ab 28. März werden in diesen Zügen auf dem deutschen Streckenabschnitt Köln—Aachen DB-Fahrkarten bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr anerkannt. Foto: BfVst

Zum 11. März gibt es bei Thalys, einem Anbieter von internationalen Fernverkehrsverbindungen mit Hochgeschwindigkeitszügen zwischen Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden, umfangreiche Tarifänderungen. Das wollten wir zum Anlass nehmen, diese Entwicklung einerseits anhand der für Deutschland relevanten Verbindungen nach Brüssel und Paris sowie andererseits anhand der Modalitäten für die Nutzung innerhalb Deutschlands zu beleuchten. Leider müssen wir den für diese Ausgabe vorgesehenen ausführlichen Bericht auf das nächste SIGNAL verschieben, da bis zum Redaktionsschluss, also einen Monat vor dem Inkrafttreten der Änderungen, zahlreiche Fragen zum neuen Tarif noch nicht geklärt werden konnten.

DB beendet Kooperation

Ferner gab DB Vertrieb am 2. Februar über eine der Redaktion vorliegende Verkäuferinformation bekannt, dass die Deutsche Bahn sich kurzfristig

ANZEIGE Cybersale

aus der Kooperation mit Thalys zurückziehen will, was zur Folge haben wird, dass ab 28. März im Thalys zwischen Köln und Aachen mit wenigen Ausnahmen (ICE-Streckenzeitkarten, BahnCard100 und Sonderfahrkarten für Abgeordnete) keine regulären DBAngebote mehr anerkannt werden. Der Verkauf der normalen fahrplanbasierten Angebote wurde schnellstmöglich zum 10. Februar eingestellt.

Berliner Fahrgastverband IGEB

aus SIGNAL 1/2012 (März 2012), Seite 26

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten