Aktuell

Ku'damm-Busspur-Demotage

Löschzug
Foto: Ch. Tschepe

Lebensrettende Busspur. Dank der Sonderfahrstreifen auf dem Kurfürstendamm kam dieser Löschzug trotz des Staus schnell zu seinem Einsatzort. Das will Verkehrssenator Haase ändern. Morgens, abends, nachts sowie sonntags werden die Busspuren aufgehoben. Dabei gibt es auf dem Kurfürstendamm gerade auch außerhalb des Berufsverkehrs häufig Staus, am Wochenende sogar nachts. Die Bezirke, die BVG, Polizei und Feuerwehr, Taxifahrer und natürlich alle Fahrgastverbände sind für die ganztägige Gültigkeit der Ku'damm-Busspuren. Doch Senator Haase (CDU) und sein Staatsekretär Ingo Schmitt setzen ihren verkehrspolitischen Amoklauf fort, und der Koalitionspartner SPD schaut tatenlos zu. Dabei widerspricht Haases Entscheidung seinen eigenen Bekundungen. In der Antwort auf eine Kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Frank Steffel Schrieb er "Der Sinn und Zweck der Sonderfahrstreifen, den öffentlichen Personennahverkehr zu fördern, darf nicht unvertretbar eingeschränkt werden" (LPD, 16.7.92). Genau deshalb wird sich der Berliner Fahrgastverband IGEB mit der Einschränkung des viel beachteten und sehr bewährten Ku'damm-Busspur-Modelles auch nicht abfinden. Sobald es in Berlin wieder einen kompetenten Verkehrssenator gibt, wird die IGEB auf Rücknahme der jetzigen Entscheidung drängen.

IGEB

aus SIGNAL 6/1992 (August 1992), Seite 10

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten