Notizen

Mehr Fahrradabstellanlagen an U- und S-Bahnhöfen

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Verkehr und Betriebe. Prof. Dr. Herwig Haase. einen Zwischenbericht an das Abgeordnetenhaus über die Einrichtung von Fahrradabstellanlagen an U- und S-Bahnhöfen beschlossen. Eine Verbesserung des Angebotes an Eahrradabstellanlagen dringend erforderlich, da die vorhandenen Anlagen den Bedarf nicht decken und auch in der Qualität bestimmten Anforderungen wie Witterungsschutz und Diebstahlsicherheit nicht immer entsprechen. Es ist vorgesehen, die dazu erforderlichen Untersuchungen gemeinsam mit der Entwicklung eines Bauprogrammes für ein Park-and-Ride-System durchzuführen. Ein abschließender Bericht soll im zweiten Halbjahr 1993 vorgestellt werden. Die Aufstellung und der Betrieb von Fahrradabstellanlagen sollen auch privaten Unternehmen übertragen werden, da diese Anlagen aus Werbeeinnahmen finanzieren können.

Landespressedienst, 12.1.1993

aus SIGNAL 5/1993 (Juli 1993), Seite 16

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten