Umland

Frankfurt/Oder: Buslinie in der Weihnachtszeit nach Slubice abgelehnt

Polnisches Innenministerium beugt sich dem Druck Slubicer Taxifahrer.

Schlechte Aussichten für die immer wieder beschworene Straßenbahn zwischen Frankfurt/Oder und Slubice. In der Weihnachtszeit wollte der Verein „Slubfurt" eine Buslinie zwischen dem Frankfurter Spitzkrug-Center und dem Slubicer Intermarche einrichten. Vom 1. bis 24. Dezember 2001 sollte der Bus alle neunzig Minuten die beiden Stadthälften miteinander verbinden.

Als alle Genehmigungen von deutschen und polnischen Behörden zusammengetragen waren, organisierten 250 polnische Taxifahrer 500 Unterschriften gegen den Bus, selbst mit Gewalt wurde gedroht, sollte der Bus die Grenze überqueren.

Bushaltestelle
Spitzkrug-Center in Frankfurt/Oder: Hier soll die Buslinie nach Slublice beginnen. Foto: Michael Busse, Berlin

Interessant ist in diesem Zusammenhang vor allem die Haltung des Slubicer Bürgermeisters Stanislaw Ciecierski, der noch im Frühjahr 2001 von einer Straßenbahn zwischen Frankfurt und Slubice visionierte, bei einem wesentlich aktuellerem und umfangmäßig kleineren Projekt wie dem Bus nur zur Weihnachtszeit aber kategorisch „Nein" sagt.

Aufgrund der Proteste verweigerte das polnische Innenministerium die Genehmigung zum Betrieb der Linie. Die Buslinie wird nun nur in Frankfurt fahren und an der Stadtbrücke, dem Grenzübergang zwischen Frankfurt und Slubice, enden.

Das Kapitel Bus- oder Straßenbahn zwischen beiden Stadthälften füllt nun seit 1991 die Presse, polnische Taxifahrer wußten aber konkrete Schritte zur Einrichtung einer öffentlichen Nahverkehrslinie bisher immer zu verhindern. Bedenklich ist das mafiaartige Verhalten mit Gewaltandrohung und das Einknicken vor allem polnischer Kommunalpolitiker. Wenn Konkurrenz mit Gewalt verhindert wird, kann von freier Marktwirtschaft nicht so recht gesprochen werden.

Nach einer Meldung von www.tram-ff.de

Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt/Oder

aus SIGNAL 9-10/2001 (Dezember 2001 - Januar 2002), Seite 28

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten