Berlin

IGEB wieder im BVG-Beirat vertreten

Über viele Jahre war der stellvertretende IGEB-Vorsitzende Matthias Horth Mitglied im Beirat der BVG. Nach seinem Ausscheiden aus dem IGEB-Vorstand durch seinen beruflichen Wechsel zur Senatsverkehrsverwaltung ist 2012 der IGEB-Vorsitzende Christfried Tschepe in den Beirat berufen worden.

Außerdem wurden vom BVG-Aufsichtsrat berufen:

ANZEIGE Cybersale

Jörg Becker, ADAC Berlin-Brandenburg; Sabine Gehrig, Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin; Heiko Glawe, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Region Berlin; Wilfried Gräfling, Berliner Feuerwehr; Jürgen Klug, Berliner Polizei; Svend Liebscher, Handwerkskammer Berlin; Eva-Maria Scheel, ADFC Berlin; Dr. Jürgen Schneider, Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung.

In der konstituierenden Beiratssitzung wurden Christfried Tschepe zum Vorsitzenden und Jörg Becker zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Laut § 4 der Geschäftsordnung hat der Beirat folgende Aufgaben:

  1. Der Beirat berät den Vorstand und den Aufsichtsrat in allen Fragen, in denen die Aufgaben der BVG Fragen des Gemeinwohls und der Daseinsvorsorge betreffen.
  2. Als Aufgaben im Sinne von Absatz 1 sind insbesondere die Bereiche Tarifgestaltung, Linienführung und Fahrplangestaltung sowie Fahrgastsicherheit und Kundendienst anzusehen.
  3. Über die Bereiche nach den Absätzen 1 und 2 hinaus können der Vorstand und der Aufsichtsrat auch zu anderen Themen Stellungnahmen des Beirats anfordern.

Berliner Fahrgastverband IGEB

aus SIGNAL 2/2013 (Mai 2013), Seite 20

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!
» Fahrplan-Roulette beim RE 3 in Lichtenberg
» Neue U‑Bahn-Fahrzeuge
Oder: Wann hat das Warten auf Fahrkomfort endlich ein Ende?

» IK geht in Serie
Bewertung des neuen Kleinprofilzugs für die Berliner U‑Bahn

» Mit der Mainzer Tram zur Uni, zum Stadion und zum ZDF
» Mainz kann es besser als Berlin
» Viele Schatten und ein Lichtstreif im Ruhrgebiets-ÖPNV
» Locomore schränkt Angebot nach einem Monat ein
» Fatale Fehlentwicklungen im Güterverkehr
Minister Dobrindt hat Lang-Lkw auf „geeigneten“ Strecken dauerhaft zugelassen

» Ausschreibung für Lückenschlüsse stieß auf reges Interesse
» Stickstoffoxid: Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage vor dem EuGH
» „Schwarzfahrer“ sind Straftäter – das muss geändert werden
» Probleme mit der City-Option



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten