Kurz notiert

Die Maut in Österreich

Während sich verbindlich zur Einführung der Maut auf deutschen Autobahnen inzwischen niemand mehr äußern will, sieht es im Nachbarstaat Österreich ganz anders aus. Dort gibt es die Maut bereits - und, ja man staune! - sie funktioniert sogar. Über erste zaghafte Trippelschrittchen bei der Beteiligung des Straßenverkehrs ist man dort bereits längst hinaus, zum Beispiel ist auch für Wohnmobile Maut zu zahlen. Zum 1. September 2002 trat die letzte Erhöhung auf etlichen Autobahnen in Kraft. Für die Nutzung der Brennerautobahn sind für ein Wohnmobil derzeit 31 Euro Maut zu zahlen. Und die nächste drastische Erhöhung steht zum 1. Januar 2004 an. Schwere Wohnmobile (also solche über 3,5 Tonnen) werden dann wie ein Lkw behandelt.

aus SIGNAL 6/2003 (Dezember 2003/Januar 2004), Seite 4

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten