Berlin

Rutschgefahr

Straßenbahn
Foto: Thomas Billik

Unerwartet große Winterprobleme hatten S-Bahn und BVG. Zwar war der zurückliegende Winter besonders lang, aber die Schneemengen in Berlin waren doch im Bereich des Normalen. Besonders ärgerlich war die vollkommen unzureichende Schneeräumung an den Bushaltestellen. Hier besteht offensichtlich dringender Aufklärungsbedarf, dass für die Schneeräumung an Haltestellen grundsätzlich die Anlieger zuständig sind, die auch den Gehweg vor ihrem Grundstück schnee- und eisfrei halten müssen. Lediglich an Haltestellen, die durch einen Radweg vom Gehweg getrennt sind, ist die Stadtreinigung zuständig.

Ärgerlich ist auch, dass es noch immer U-Bahn-Wagen gibt, bei denen die Fahrgäste die Türen nicht selbst schließen können, so dass die Züge an Endstellen wie Krumme Lanke und Warschauer Straße extrem auskühlten. Dieser Missstand müsste doch bis zum nächsten Winter behebbar sein.

IGEB

aus SIGNAL 2/2006 (April/Mai 2006), Seite 14

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten