Aus den Verbänden

Herzlichen Glückwunsch Adolf-Heinrich von Arnim zum neunzigsten Geburtstag!

Ein Urgestein der „Bahnbewegung" wurde 90 Jahre alt: Adolf-Heinrich von Arnim. Geboren wurde er nach einer Fahrt seiner Mutter im „Orient-Express" von Konstantinopel kommend am 21. Mai 1915 in der Stadt Charlottenburg, heute ein Ortsteil Berlins. Nach Jurastudium und Kriegsdienst landete er 1945 bei der Bahn in Hamburg, dann in Köln und Frankfurt am Main beim Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT) und ab 1958 in verschiedenen Bonner Bundesministerien. Er gehörte 30 Jahre lang dem Fahrplanausschuss des DIHT an. Während seiner Bonner Zeit war er dort auch in der Kommunalpolitik der damaligen Bundeshauptstadt aktiv. Die Stadt dankte es ihm mit der Würde eines Stadtältesten oder, wie man ihn dort heute liebevoll bezeichnet, „Stadtopa"

Podium
Adolf-Heinrich von Arnim im Fahrgastzentrum Berlin bei den Schienenverkehrswochen im Jahre 2003. Foto: Alexander Frenzel

Es gibt wohl kaum einen Fahrgastverband, dem Adolf-Heinrich von Arnim nicht angehört. Er zählte zu den Gründern von Pro Bahn und VCD und engagierte sich nach seinem Umzug in die brandenburgische Uckermark, der Heimat der Familie von Arnim, für den Deutschen Bahnkunden-Verband (DBV). Zehn Jahre lang stand er als Regionalvorsitzender dem Bahnkunden-Verband Barnim-Oberhavel-Uckermark vor und steht noch heute mit Rat und Tat zur Seite. Adolf-Heinrich von Arnim ist bisher einziger Träger des Ehrenpreises des Deutschen Schienenverkehrs-Preises, bei dessen Verleihung Pro Bahn-Chef Karl-Peter Naumann die Laudatio hielt. Von Arnim setzte sich seit der staatlichen Vereinigung für die Fusion von Pro Bahn und DBV ein, was jedoch aus übergeordneten Gründen nicht gelang. So blieb er beiden Verbänden treu.

Der Bundes- und der Landesverband des DBV wünschen ihm Gesundheit und noch viel Schaffenskraft und freuen sich weiterhin auf seinen Rat.

Deutscher Bahnkunden-Verband

aus SIGNAL 3/2006 (Juni/Juli 2006), Seite 27

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten