Titelthema Straßenbahn-Ausbau

Ostkreuz bekommt Straßenbahn-Anschluss

Planfeststellungsverfahren läuft
Eines der vier „Leuchtturmprojekte“ des rot-rot-grünen Senates zum Ausbau des Straßenbahnnetzes ist die Verlegung der Strecke von der Boxhagener Straße an den Bahnhof Ostkreuz. Auch hierfür wurde nun endlich das Planfeststellungsverfahren gestartet. Eine Umsetzung bis 2020/2021 ist somit noch möglich – falls nicht von Anwohnern der Sonntagstraße dagegen geklagt wird.

Visualisierung
Die Sonntagstraße mit leisem Asphalt und neuer Haltestelle – sobald dort die Straßenbahn fährt. Der Radweg überquert das Haltestellenkap. Grafik: Renderwerke

Schon mehrfach haben wir über dieses Projekt berichtet – siehe z. B. SIGNAL 6/2012, 4/2013 und 1/2014. Ostkreuz, der wichtigste Regional- und S-Bahnhof in Berlin und Brandenburg, wird damit erstmals an ein hochwertiges Stadtverkehrsmittel angeschlossen.

Sowohl die Trassenführung als auch die technische Ausstattung (Kombitrasse, Wendeanlage am Ostkreuz, Kaphaltestellen) sind auf der Höhe der Zeit. Trotzdem hat die IGEB noch einige Mängel gefunden, die aber im Laufe des Planungsprozesses beseitigt werden können. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens haben wir die folgenden Verbesserungen vorgeschlagen.

Der Knoten Boxhagener- / Holteistraße

An dieser Kreuzung beginnt der Planfeststellungsbereich gleich mit einem bedeutenden Umsteigeknoten. Immerhin hat die wichtige Straßenbahnlinie M 13 hier ihre zum Ostkreuz nächstgelegene Haltestelle, und zusammen mit den Straßenbahnlinien 21 (und 22) sowie der Buslinie 240, die schon fast Metrolinienstandard hat, wird dieser Bereich zur zentralen ÖPNV-Drehscheibe des Boxhagener Kietzes.

Umso größer ist die Verwunderung, dass [...]




Dieser Artikel ist im Internet nicht komplett verfügbar. Sie finden ihn aber im aktuellen SIGNAL, erhältlich in vielen Zeitschriftenläden und Bahnhofsbuchhandlungen.
Oder Sie bestellen sich das SIGNAL immer
aktuell nach Hause für unschlagbare 18,50 EUR im Jahr:

>> weiter


IGEB Stadtverkehr

aus SIGNAL 1/2018 (April 2018), Seite 7-9

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2018

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2018:

» Straßenbahnzielnetz Berlin 2050
» Unverzichtbar: der Papierfahrschein
» Fahrcard: Die elektronische Gesundheitskarte der Verkehrswirtschaft
» BVG-Fahrzeitgarantie – ein Angebot mit Haken
» BVG-Tickets: App mit klarer Kante
» Familienfreundliches Berlin
» Gestern undenkbar, heute selbstverständlich – und umgekehrt
» Ich will mein Geld zurück!
» „Missing Links“



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten