IGEB Journal

IGEB auf dem Umweltfest

Am Sonntag, dem 14. Juni 1981 fand vor dem Reichstag das vom Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ausgerichtete Umweltfest statt. Da die IGEB den Grundsatz „SCHIENENBEWUSSTSEIN = UMWELTSCHUTZ” vertritt, stand eine Beteiligung an diesem Fest außer Frage...

Igeb-Stand Umweltfest 1981
TROTZ SCHLECHTEN WETTERS HERRSCHTE GROSSER ANDRANG AM STAND DER IGEB Foto: signalarchiv.de

Ein Blick zum Himmel ließ die Mitglieder, die sich Tage und Nächte vorher mit der Vorbereitung beschäftigten, einen kalten Schauer über den Rücken herunterlaufen. Der Himmel ließ erwarten, daß dem kalten und starken Wind etwas Feuchtes folgen wird. Nachdem unser Stand in weiser Voraussicht in Plastik gehüllt war, gab es unerwartenden Ärger mit etwas sehr engagierten Umweltschützern. Sie störten sich sehr lautstark an unserem als Transportmittel und Werbeträger fungierendem Auto wohl gemerkt, nur an unserem Auto. Die von der Thematik her weitaus engagierteren Initiativen aus Umweltschutzkreisen bauten wohlweislich ihre Kraftfahrzeuge in ihre Stände ein. Auch ein Kreuzschlüssel, mit dem wir unser Material vor dem Fortfliegen bewahrten, ließ einen Radler in Rage geraten, da es sich hier um kein Fahrradwerkzeug handelte.

Dennoch, zahlreiche Besucher zeigten sich sehr interessiert an unserer Arbeit. In zahlreichen Gesprächen war zu erkennen, daß trotz Behandlung der von uns dargestellten Themen in den Medien, doch ein starkes Informationsdefizit vorherrscht.

Wir freuen uns besonders, zur Bewußtseinsbildung um das Thema Verkehrsverbund in der Bevölkerung beigetragen zu haben.

IGEB

aus SIGNAL 4/1981 (30. Mai 1981), Seite 10

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!
» Fahrplan-Roulette beim RE 3 in Lichtenberg
» Neue U‑Bahn-Fahrzeuge
Oder: Wann hat das Warten auf Fahrkomfort endlich ein Ende?

» IK geht in Serie
Bewertung des neuen Kleinprofilzugs für die Berliner U‑Bahn

» Mit der Mainzer Tram zur Uni, zum Stadion und zum ZDF
» Mainz kann es besser als Berlin
» Viele Schatten und ein Lichtstreif im Ruhrgebiets-ÖPNV
» Locomore schränkt Angebot nach einem Monat ein
» Fatale Fehlentwicklungen im Güterverkehr
Minister Dobrindt hat Lang-Lkw auf „geeigneten“ Strecken dauerhaft zugelassen

» Ausschreibung für Lückenschlüsse stieß auf reges Interesse
» Stickstoffoxid: Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage vor dem EuGH
» „Schwarzfahrer“ sind Straftäter – das muss geändert werden
» Probleme mit der City-Option



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten