Aus den Verbänden

DBV-Projekt „Bagdadbahn“

Das DBV-Projektteam „Bagdadbahn“ unter Leitung von Dr. Norbert Krichler entwickelt auf der Basis historischen Materials zur Bagdadbahn eine Vision der alten Bahnstrecke für die Zukunft. Ziel ist es, durch ein gefördertes Forschungsprojekt zu eruieren, ob durch

ANZEIGE www.eprimo.de

einen teils zweigleisigen Ausbau der Strecke der Güterverkehr zwischen den Anrainerländern intensiviert und durch eine Verladung von Lkws auf Züge umweltfreundlich und effizient gestaltet werden kann.

Während der 25. Deutschen Schienenverkehrs- Wochen des Deutschen Bahnkunden- Verbands 2008 hatte Krichler zum ersten Mal in der Öffentlichkeit über dieses theoretisch bereits weit gediehene Projekt referiert, welches Ideen des DBV-Projektes RoBA 2010 einbezieht und damit eine konkrete Zukunftsaussicht hat.

Als Unterstützer für das Projekt wurden auch die Botschaften der Länder angeschrieben, durch welche die Bagdadbahn verläuft. Sobald hier Rückmeldungen vorhanden sind, kann der Förderantrag präzisiert werden.

Der DBV lädt alle Mitglieder ein, sich an diesem historisch wie international interessanten Projekt zu beteiligen. Unter der E-Mail marketing@bahnkunden.de können sich Interessenten für die Projektarbeit anmelden, der DBV gibt dann bekannt, wann und wo die erste Sitzung stattfindet.

Deutscher Bahnkunden-Verband

aus SIGNAL 3/2009 (Juli 2009), Seite 28

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten