Schleswig-Holstein

Neuer Bahnhof Fehmarn-Burg eröffnet

Haltestelle
Bewohner und Urlauber können sich freuen: Mit dem Bahnhofsneubau hat Burg auf Fehmarn nach 27 Jahren endlich wieder eine direkte Anbindung ans Schienennetz. Foto: Wolf-Rüdiger Grätz
Karte
Die Anbindung von Burg auf Fehmarn. Karte: DB, Ergänzung: DBV

Seit dem 31. Juli 2010 ist der Hauptort Burg auf der Ostseeinsel Fehmarn wieder direkt an das Schienennetz angebunden. Der neue Bahnhof Fehmarn-Burg liegt dabei fast genau an der Stelle, wo auch der alte Bahnhof stand. Der Personenverkehr wurde hier am 25. September 1983 eingestellt. Umso erfreulicher ist nun die Wiederanbindung.

Für die ortsnahe Lage wurden 600 m Schienenstrecke neu gebaut und – mit dem Gleisdreieck Burg West – rund 1200 m Strecke reaktiviert. Der neue Bahnhof hat einen 210 m langen Bahnsteig, einen überdachten Wartebereich und ist barrierefrei angelegt. Die Park&Ride-Anlage wurde Ende August in Betrieb genommen. Für den Bau der neuen Anlagen hat das Bundesland Schleswig- Holstein über 4 Millionen Euro investiert. Bauherr und Betreiber des neuen Bahnhofs ist die AKN Eisenbahn AG.

Bedient wird Burg im Zwei-Stunden-Takt mit der Regionalbahnlinie Lübeck—Oldenburg (Holstein)—Puttgarden. Von den Osterferien bis Ende Oktober verkehrt an den Wochenenden der „Hamburger Strand- Express“ (Regional-Express) direkt zwischen Hamburg Hbf und Fehmarn-Burg bzw. Puttgarden. Ab 2011 sollen dann auch InterCity- Züge den neuen Bahnhof bedienen.

Fazit:
Für die Einwohner, die unzähligen Touristen und Tagesausflügler wurde eine überfällige, deutliche Verbesserung der Bahnanbindung Fehmarns realisiert. Die Bahn kommt hier nun wieder zum Kunden und fährt nicht an einem Urlaubszentrum vorbei. Ähnlich wie bei dem wieder aufgebauten Innenstadtbahnhof im hessischen Eschwege wurde auch auf Fehmarn ein spürbarer Qualitätsschub für den öffentlichen Verkehr erzielt. Die rund 4 Millionen Euro sind gut investiertes Geld!

Deutscher Bahnkunden-Verband

aus SIGNAL 5/2010 (November 2010), Seite 25

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten