Aus den Verbänden

Ausstellung „60 Jahre Bahnhof Griebnitzsee“

Seit 1949 gibt es den Bahnhof Griebnitzsee unter diesem Namen. In dessen unmittelbarer Nähe hat das Berliner S-Bahn-Museum seit vielen Jahren seinen Platz. Aus Anlass des 60. Jahrestages gestaltete das S-Bahn-Museum eine kleine Ausstellung zur wechselvollen Geschichte dieses Bahnhofs, die erstmals Anfang April im Museum gezeigt wurde.

Babelsberg
Bis zur Umbenennung 1949 hieß der heutige S-Bahnhof Griebnitzsee „Babelsberg-Ufastadt“. Foto: Sammlung S-Bahn-Museum (1941

Noch bis Ende September 2009 sind Teile der Ausstellung in der Filiale der Sparda- Bank am Potsdamer Hauptbahnhof direkt neben dem alten Wasserturm zu sehen. Die Sparda-Bank hatte die Ausstellung als Sponsor unterstützt und damit die schwierigen Recherchearbeiten ermöglicht. Öffnungszeiten der Sparda-Bank am Potsdamer Hauptbahnhof:

Mo und Do 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr
Di 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr
Mi und Fr 9 bis 13 Uhr

Berliner S-Bahn-Museum

aus SIGNAL 4/2009 (September 2009), Seite 30

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildNovember 2018

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 04/2018:

» So gefährlich ist die Straßenbahn



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten