Sachsen-Anhalt

Eisenbahnstrecke Nebra—Wangen und neuer Haltepunkt Wangen eingeweiht

Mit einem Schnitt durch das blaue Band eröffnete am 9. April Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre zusammen mit dem Sprecher der Burgenlandbahn, Michael Hahn und DRE-Geschäftsführer Gerhard J. Curth die Verlängerung der Burgenlandbahn aus Naumburg kommend von Nebra nach Wangen. Ein weiteres Stück Eisenbahn-Nebenstrecke wurde damit den Menschen in der Region und den vielen Touristen, die aus ganz Deutschland zur Besichtigung des Besucherzentrums Arche Nebra anreisen, übergeben und damit vor dem tendenziellen Abbau bewahrt.

Anschließend fuhr der erste Zug zum neu errichteten Haltepunkt in Wangen, wo Minister Daehre zusammen mit DRE-Geschäftsführer Curth das neue Namensschild am Haltepunkt aufdeckte.

Einweihung
Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre (links), Landrat Harri Reiche vom Burgenlandkreis (Mitte) und Gerhard J. Curth bei der Einweihung des neuen Haltepunktes Wangen. Foto: Jochen Reitstätter

„Mit der Bahnanbindung stärken wir Sachsen- Anhalts neue touristische Himmelswege. Die Arche Nebra und der Mittelberg bei Wangen sind ein Touristenmagnet“, sagte Daehre. Bereits im ersten Jahr nach Eröffnung der Arche seien 120.000 Besucher aus ganz Deutschland gezählt worden. Künftig könnten die Gäste noch bequemer mit der Bahn anreisen. „Wir hoffen jetzt natürlich, dass der Zug irgendwann auch nach Thüringen weiterfährt“, so Daehre.

Gerhard J. Curth betonte bei der Einweihung des neuen Haltepunktes, dass dieses Projekt beispielhaft für die Entwicklung individueller regionaler öffentlicher Verkehre ist. Nach den standardisierten Voraussetzungen für eine Verkehrsverbindung mit dem Zug hätte es die Strecke nicht gegeben, so Curth, da Wangen mit gut 500 Einwohnern dafür zu klein ist. In diesem Fall gibt es jedoch eine touristische Attraktion und das Land Sachsen-Anhalt hat sich für die Verkehrsbestellung entschieden. Curth hofft, dass dieses Modell eines individuellen SPNV auch auf andere Regionen ausstrahlt. „Ohne die Unterstützung des Landes Sachsen- Anhalt hätten wir diesen gemeinsamen Erfolg nicht feiern können. Sachsen-Anhalt ist hier abermals Vorreiter einer erfolgreichen Entwicklung, die Fahrgastzahlen werden dies in Kürze zeigen“, zeigte sich Curth überzeugt.

„Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Unstrutbahn sind sehr darüber erfreut, dass ihr beharrlicher Einsatz für einen Haltepunkt in Wangen von Erfolg gekrönt ist“, freute sich auch der Vereinsvorsitzende der Interessengemeinschaft Unstrutbahn e.V., Thomas Müller.

DBV-Landesverband Sachsen-Anhalt

aus SIGNAL 2/2009 (Mai 2009), Seite 23

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten