Fernverkehr

Bei der Mitropa zu Besuch

Am 9. März besuchten der IGEB-Vorsitzende Gerhard Curth und lGEB-Abteilungsleiter Wolfgang Stahnke den Generaldirektor der Mitteleuropäischen Schlafwagen- und Speisewagen-AG (Mitropa) Dr. Ulrich Pomplun. Er stellte zunächst seinen Betrieb vor, der nicht nur die Eisenbahn-Sparte (Bahnhofsgastronomie und Bewirtschaftung der Schlaf-, Liege- und Speisewagen sowie der Eisenbahn-Fährschiffe) abdeckt, sondern auch die Bewirtschaftung von Hotels, Autobahnraststätten, Binnenschiffen und die Versorgung des Luftverkehrs umfaßt. Die Mitropa-Aktien werden zu 60% von der Deutschen Reichsbahn gehalten, zu 40% von der Züricher Firma Transcontinental, die wiederum 80%ige Reichsbahn- und 20%ige Mitropa-Tochter ist.

Porträ
Dr. Ulrich Pomplun ist Generaldirektor der Mitropa. Foto: Mitropa

Probleme mit der Mitropa gibt es für die Reisenden einige. Angesprochen Wurden von uns die überhöhten und in verschiedenen Zügen unterschiedlichen Hauptgericht-Preise in den Speisewagen der Transit-Züge von und nach Berlin, die jedoch damit begründet Wurden, daß die Züge meist dermaßen überfüllt sind, daß Vorsorge getroffen werden muß, den Speisewagen nicht zurn Sitzwagen “verkommen” zu lassen, in dem die Reisenden ohne Sitzplatz sich mit dem Essen einen Sitzplatz “erkaufen”. Schließlich soll der Speisewagen für alle Reisenden eines Zuges da sein. Ein “Trostpflaster": auch Bundesbürger dürfen jetzt auf dem Gebiet der DDR mit offiziell getauschten DDR-Mark bezahlen, bisher war dieses Recht nur DDR-Bürgern vorbehalten. Ein anderer Anlaß zur Beschwerde vieler Reisender ist die wenig abwechslungsreiche, über Jahre hinweg unveränderte "Tageskarte". Hier soll es zum Fahrplanwechsel Besserung geben: Mit Hilfe der DSG wird ein wöchentlich wechselndes Angebot bereitgehalten.

Die IGEB hofft, mit Hilfe des direkten Kontakts zur Mitropa zukünftig Probleme dieses Bereichs unbürokratisch abstellen zu können; dieser erste Dialog war sicher ein guter Einstieg.

IGEB

aus SIGNAL 3/1990 (April 1990), Seite 12

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten