Titelbild

Heftübersicht

SIGNAL April 1990

Einige wichtige Themen dieser Ausgabe:
(Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis)

Warten auf die S-Bahn Die Ursachen (S. 04-05) >>

BVG-Sommerfahrplan Neuheiten und alte Mängel (S. 05-07) >>

Busnetz 90
Die Pläne für den Norden (S. 08-10) >>

DR braucht Marketing und Fahrgastverbände (S. 11) >>

SPD für U8-Nord (S. 17) >>

Alle Artikel des Heftes

Aktuell

Warten auf die S-Bahn Die Ursachen


Sechs Jahre nach Übernahme der S-Bahn von der DR muß sich Berlin (West) noch immer mit einem 71-km-Netz begnügen, obwohl hier noch bis 1980 rund 145 km S-Bahn-Strecken befahren wurden. Die seit einem Jahr regierende Koalition von SPD und AL wollte diesen Mißstand schneller als der von CDU und F.D.P. gestellte Vorgängersenat beseitigen. Deshalb wurden ab 1989 jährlich zusätzliche 170 Millionen DM zur Wiederinbetriebnahme stilliegender S-Bahn-Strecken bereitgestellt. Doch die Verantwortlichen vergaßen, die Verwendung dieser Mittel ausreichend zu kontrollieren bzw. durch einen Senatsbeschluß festzuschreiben. Während in der Öffentlichkeit wiederholt über die Ursachen der noch immer schleppenden Wiederinbetriebnahmearbeiten diskutiert wurde und als Ergebnis eines von der AL (in guter Absicht) erzeugten Spardrucks jetzt reihenweise Streichungen zulasten der Fahrgäste vorgenommen werden (insbesondere bei der Anzahl der Zugänge), konnte die Verwaltung nahezu unbemerkt fast die Hälfte der 170 Mio DM aus dem Topf zur S-Bahn-Wiederinbetriebnahme in den für Arbeiten an den befahrenen S-Bahn-Strecken sowie in den U-Bahn-Neubau umleiten.

Aktuell

BVG-Sommerfahrplan Neuheiten und alte Mängel


Der Fahrplanwechsel zum 1. April, der erste nach dem Fall der Berliner Mauer, war für die BVG eine besondere Herausforderung. Erstmals sollten die BVG-Fahrgäste nicht nur über die Linienführungen und das Fahrplanangebot der BVG selbst, sondern über alle Angebote im Großraum Berlin informiert werden, die mit BVG-Fahrausweisen und -Zeitkarten benutzbar sind. Die BVG hat diese Aufgabe nur zum Teil bewältigt und entgegen einer früheren Ankündigung kein gemeinsames Fahrplanheft mit den BVB und dem Potsdamer Verkehrskombinat herausgebracht.

Aktuell

Weiße S-Bahn

Nahverkehr

Busnetz 90
Die Pläne für den Norden


Wie berichtet, will die BVG das West-Berliner Busnetz grundlegend verändern. In SIGNAL 2/90 hatten wir die Planung für die Südbezirke vorgestellt. In diesem Heft folgt nun die Karte für die Nordbezirke. Ergänzend dazu werden nachstehend wieder die wichtigsten der nach unserer Einschätzung notwendigen Korrekturen und Nachbesserungen erläutert.

Fernverkehr

DR braucht Marketing und Fahrgastverbände

Fernverkehr

Bei der Mitropa zu Besuch

Fernverkehr

Räder im Pfingstverkehr

Planungen

Von Spandau ins Osthavelland: Neue Pläne für die S-Bahn

Planung

Staakener S-Bahn: Fortsetzung der Tragödie

Planung

Neue Stellplatzregelung

Planung

Lesenswert?

Planung

SPD für U8-Nord


Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

neu hier?
Links auf dieser Seite werden Ihnen oben das Inhaltsverzeichnis des ausgewählten Heftes und darunter alle Artikel angezeigt.

Dies ist das Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.


aktuelles Heft

TitelbildMai 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2017:

» Der RE 2 – eine Linie voller Probleme
Verspätungen und Überfüllungen – wo es klemmt

» IGEB-Lösungsvorschlag zur RE2-Problematik
RE2-Brechung und Kombination mit RB 10/14

» „Rad im Regio“ wird ausgeweitet
VBB zieht positive Bilanz des Pilotprojekts

» Wriezener Bahn muss attraktiver werden
Potenzial wird noch nicht genutzt

» Neuer Anlauf in der WISTA
Der neue Senat will die Straßenbahnstrecke Adlershof—Schöneweide endlich vollenden

» Vier Verwirrende Touri-Tickets
» Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge
» Deutsche Bahn macht die Rolle rückwärts
» Lang-Lkw: Klage gegen Regelzulassung
» Bundesrat fordert Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
» Hamburg hat das geringste Tramunfallrisiko
» Verspätungsentschädigung bei verfrühter Abfahrt






Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten