Aktuell

Pro Tram

Am 3. Oktober 1992 war Berlin zwei Jahre vereint. Die Maueröffnung ist fast drei Jahre her. Doch der (West-)Berliner Senat hat bis heute weder ein Straßenbahnkonzept noch die Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens für neue Straßenbahnstrecken zustande gebracht. Um die fatale Mischung aus Unfähigkeit und Unwilligkeit allen noch einmal vor Augen zu führen, bot sich der 2. Oktober, der 25. Jahrestag der West-Berliner Straßenbahnstillegung an. Eine Chance, die überaus erfolgreich genutzt wurde! Daran beteiligt waren die in der AG Straßenbahn zusammenarbeitenden Verkehrs- und Umweltinitiativen ebenso wie das Bezirksamt Charlottenburg, die Straßenbahnfahrer ebenso wie ÖTV und BVG und nicht zuletzt die Medien. Insbesondere die Presse würdigte diesen verkehrspolitischen "Gedenktag" mit umfangreicher Berichterstattung. Angesichts dieser großen Koalition geriet Verkehrssenator Haase so unter Druck, daß er eine lange Presseerklärung zur Rechtfertigung seines Nichtstuns verschickte. Mehr dazu und zum Aktionstag 2. Oktober finden Sie in den nachfolgenden Artikeln.

IGEB

aus SIGNAL 8/1992 (Oktober 1992), Seite 4

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2017:

» Der RE 2 – eine Linie voller Probleme
Verspätungen und Überfüllungen – wo es klemmt

» IGEB-Lösungsvorschlag zur RE2-Problematik
RE2-Brechung und Kombination mit RB 10/14

» „Rad im Regio“ wird ausgeweitet
VBB zieht positive Bilanz des Pilotprojekts

» Wriezener Bahn muss attraktiver werden
Potenzial wird noch nicht genutzt

» Neuer Anlauf in der WISTA
Der neue Senat will die Straßenbahnstrecke Adlershof—Schöneweide endlich vollenden

» Vier Verwirrende Touri-Tickets
» Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge
» Deutsche Bahn macht die Rolle rückwärts
» Lang-Lkw: Klage gegen Regelzulassung
» Bundesrat fordert Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
» Hamburg hat das geringste Tramunfallrisiko
» Verspätungsentschädigung bei verfrühter Abfahrt



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten