Nahverkehr

Linie 6 fährt weiterhin über Alexanderplatz: Ein Erfolg der IGEB

Vor Fertigstellung der Strecke über den Alexanderplatz hat die IGEB betont, daß die Landsberger Allee und die Greifswalder Straße mit dem Alexanderplatz verbunden werden müssen. Die BVG hatte ursprünglich die Absicht, keine der beiden aus Marzahn kommenden Linien 6 und 8 dauerhaft über den Alexanderplatz zu führen.

Tram auf dem Alexanderplatz
Foto: IGEB

Das war durch die IGEB von Anfang an kritisiert worden. Seit Eröffnung der Straßenbahnstrecke über den Alexanderplatz fuhr auch die Straßenbahnlinie 6 aus der Landsberger Allee kommend über den Alexanderplatz und die Oranienburger Straße zur Endstelle Schwartzkopffstraße. Diese Regelung sollte nur so lange gelten, bis der Mollknoten fertiggestellt ist. Ab dann sollten die Züge der Linie 6 wieder über die Torstraße zur Endstelle Schwartzkopffstraße fahren. Das hätte für Fahrgäste aus dem östlichen Bereich der Landsberger Allee eine Verschlechterung der Verkehrsverbindungen zum Alexanderplatz bedeutet: sie hätten einmal zusätzlich umsteigen müssen.

Der Berliner Fahrgastverband IGEB hatte daher gefordert, diese Fahrtroute dauerhaft beizubehalten. Die BVG war anfangs dieser Idee sehr abgeneigt. Nachdem jedoch der Wunsch nach Beibehaltung der Linienführung auch von anderen Seiten vorgetragen wurde, hatte die BVG unter den Fahrgästen der Linie 6 eine Umfrage durchgeführt. Ergebnis dieser Umfrage war, daß sich 57 % der Fahrgäste für eine dauerhafte Linienführung über den Alexanderplatz aussprachen. Diesem Wunsch trägt die BVG nun Rechnung!

IGEB, Abteilung Stadtverkehr

aus SIGNAL 2-03/1999 (April/Mai 1999), Seite 8

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten