Nahverkehr

Bus 710 zur S-Bahn verlängert

Die Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming hat die von ihr bediente Omnibuslinie 710 über den bisherigen Endpunkt Marienfelde, Nahmitzer Damm hinaus bis zum S-Bahnhof Buckower Chaussee verlängert.

Zugleich wurde das Angebot auf der von Ludwigsfelde, Salvador-Allende-Straße über den Bahnhof Ludwigsfelde, Genshagen und Großbeeren bis S-Bahnhof Buckower Chaussee verkehrenden Linie deutlich verbessert. In der Woche werden jetzt 16 Fahrtenpaare angeboten (Stundentakt mit Abweichungen am Morgen). An Sonnabenden und erstmals auch an Sonntagen gibt es insgesamt sechs Fahrtenpaare im Zweistundentakt.

Die IGEB begrüßt diese Angebotsverbesserung, steht sie doch im „angenehmen" Widerspruch zur sonst üblichen Politik, wonach grenzüberschreitende Busverkehre eher bis an die jeweilige Ländergrenze von Berlin oder Brandenburg zurückgezogen werden - unabhängig, ob es Verkehrsbeziehungen über Ländergrenzen hinweg gibt.

IGEB

aus SIGNAL 4/1999 (Juli 1999), Seite 6

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2017:

» Der RE 2 – eine Linie voller Probleme
Verspätungen und Überfüllungen – wo es klemmt

» IGEB-Lösungsvorschlag zur RE2-Problematik
RE2-Brechung und Kombination mit RB 10/14

» „Rad im Regio“ wird ausgeweitet
VBB zieht positive Bilanz des Pilotprojekts

» Wriezener Bahn muss attraktiver werden
Potenzial wird noch nicht genutzt

» Neuer Anlauf in der WISTA
Der neue Senat will die Straßenbahnstrecke Adlershof—Schöneweide endlich vollenden

» Vier Verwirrende Touri-Tickets
» Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge
» Deutsche Bahn macht die Rolle rückwärts
» Lang-Lkw: Klage gegen Regelzulassung
» Bundesrat fordert Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
» Hamburg hat das geringste Tramunfallrisiko
» Verspätungsentschädigung bei verfrühter Abfahrt



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten