Fernverkehr

Ständige Verspätungen zwischen Prag und Berlin - Wann reagiert die Deutsche Bahn AG endlich?

Bereits seit Monaten haben die Eurocity-Züge aus Richtung Prag/Dresden bei der Ankunft in Berlin Verspätungen, die in der Regel 30 bis 40 Minuten betragen.

Grund hierfür sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an der Strecke zwischen Prag und der deutsch-tschechischen Grenze und der Ausbau für 160 km/h. Zweifellos sind die Baumaßnahmen zur Attraktivitätssteigerung notwendig, völlig unverständlich ist jedoch das Verhalten speziell auch der Deutschen Bahn AG gegenüber den Bahnkunden. Durch die erheblichen Verspätungen werden regelmäßig wichtige Anschlußzüge nicht mehr erreicht, und zwar Anschlüsse, auf die der Kunde sich verläßt!

An folgenden Beispielen sei dies verdeutlicht:

Zug
Zur Zeit sind die Eurocity-Züge von Prag nach Berlin ständig verspätet. So auch am 29. Dezember 200 der EC 178. Foto: Christian Schultz

Ankunft Eurocity 178 aus Prag in Berlin Ostbahnhof 12.13 Uhr laut aktuellem Fahrplan. Abfahrt von Interregio 2106 nach Stralsund um 12.24 Uhr, Abfahrt von Interregio 2376 nach Rostock um 12.40 Uhr.

Wo bleibt angesichts dieser Situation eine notwendige flexible Reaktion seitens der Deutschen Bahn AG in Form einer Fahrplankorrektur? Diese liegt bis jetzt lediglich für Eurocity 172 „Vindobona" vor. Hier wird einmal mehr sehr gleichgültig gegenüber den Kunden gehandelt!

Bei entsprechender Zusammenarbeit mit den Tschechischen Bahnen (CD) sollte die Erstellung eines realistischen Fahrplans wohl möglich sein; erst recht angesichts von Bauarbeiten dieser Größenordnung und Dauer, die nicht überraschend kommen. Im übrigen wird natürlich (trotz oben beschriebenen Qualitätsmangels) nicht auf das Kassieren des Eurocity-Zuschlages verzichtet!

IGEB, Abteilung Fernverkehr

aus SIGNAL 9-10/2000 (Januar/Februar 2001), Seite 32

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten