Berlin

Mehr Sicherheit an Straßenbahn-Haltestellen

Fachverbände fordern die Einführung des DDR-Verkehrszeichens Haltestelle von Schienenfahrzeugen.

In der DDR waren Straßenbahnen in Mittellage ohne Haltestelleninseln weit verbreitet. Es gab dieses Vorschriftszeichen und ein Haltegebot für den übrigen Verkehr, um eine Behinderung und Gefährdung von Fußgängern weitgehend auszuschließen. Das Zeichen und die Regelung gibt es nicht mehr, die heutige schwammige Formulierung lautet: „Wenn nötig, muß der Fahrzeugführer warten. "Behinderungen und Belästigungen und sogar Beinahe-Unfälle sind an der Tagesordnung, seit 1989 kam es speziell in den östlichen Bundesländern an solchen Haltestellen häufig zu schweren Unfällen.

Haltestelle
Straßenbahn-Haltestelle Eberswalder Straße. Foto: Alexander Frenzel, Oktober 2000
Verkehrsschild

Die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V., Fuss e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen fordern die Wiedereinführung des Zeichens mit einem Haltegebot für den Zeitraum des Ein- und Aussteigevorganges um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Bisher sind jedoch das zuständige Bundesverkehrsministerium und der Bund-Länder-Fachausschuß nicht bereit, auf diesen Vorschlag einzugehen.

Weitere Informationen zu diesem Thema: „Mehr Verkehrssicherheit - weniger Verkehrszeichen", 75seitige Broschüre mit Kurzfassung für DM 20,- (nur Kurzfassung DM 8,-) zu beziehen bei: Fuss e.V., Exerzierstraße 20, 13357 Berlin. Telefax 030/ 4927972, E-Mail: info@fuss-ev.de.

Fuss e.V.

aus SIGNAL 5/2001 (August 2001), Seite 8

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildNovember / Dezember 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 05/2017:

» Mehr Fahrgäste, mehr Fahrten, aber zu wenige Züge
» Unter Erwartungsdruck: Neue U‑Bahn-Fahrzeuge, schnellerer Straßenbahn-Netzausbau, saubere Busse
» Fahrgastsprechtag – Nachtrag
» Bauarbeiten, Pläne und Visionen
» Angebotsverbesserungen 2018 und 2023
» Deutlich kürzere Fahrzeiten zwischen Berlin und Bayern Der Fahrplan 2018 bringt im DB-Fernverkehr viele Veränderungen
» Am Ende immerhin noch ein Masterplan Schienengüterverkehr
» Gigaliner-Streckennetz massiv ausgeweitet
» Überarbeitung der EU-Fahrgastrechte im Bahnverkehr
» Erfolgreiche Veranstaltung: Missing Links – Any Progress?
» CSU-Ausländermaut: Österreich erledigt Arbeit der EU-Kommission
» Erfolgreicher Volksentscheid für den Flughafen Tegel
» Potsdams Straßenbahn-Neubaustrecke zum Campus Jungfernsee
» Stürmische Zeiten



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten