Sachsen-Anhalt

Dübener Heidebahnen erhalten

Die beiden durch die Dübener Heide führenden Bahnstrecken sollen nach dem Willen des Deutschen Bahnkunden-Verbands insgesamt erhalten und betrieben werden. Von dem Netz Pratau - Pretzsch - Eilenburg/Torgau wird nur noch ein Teil betrieben. Auf dem anhaltinischen Ast Pratau - Pretzsch - Bad Schmiedeberg findet noch Personenverkehr statt. Auf den Streckenabschnitten Torgau - Elsnig und Eilenburg - Laußig fahren Güterzüge. Der Abschnitt Elsnig - Pretzsch ist inzwischen stillgelegt und der Abschnitt Bad Schmiedeberg - Laußig ist betrieblich eingestellt.

Während der Verhandlungen zur Abgabe des Streckenabschnitts Eilenburg - Bad Schmiedeberg mit der DB Netz AG hat die verbandseigene Deutsche Regionaleisenbahn im März 2003 die Übernahme des gesamten Dübener Heidenetzes angeboten. Die DB Netz AG prüft derzeit dieses Angebot.

DBV Anhalt

aus SIGNAL 2/2003 (April/Mai 2003), Seite 34-35

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten