Baden -Württemberg

Geberit und Alno zurück auf die Bahn?

Der Sanitärhersteller Geberit und der Küchenfabrikant Alno haben in Pfullendorf moderne Gleisanschlüsse, die wenige Zeit nach Fertigstellung verwaisten. DB Cargo hatte die Bedienung eingestellt. Im Zuge der Lkw-Maut wird der Ruf nach dem Bahntransport wieder lauter. Auch die vorgenannten Unternehmen möchten gerne wie der an die Schiene. Buchstäblich fünf vor zwölf gibt es nochmals Hoffnung für die Reaktivierung der Strecken Altshausen - Pfullendorf in den Landkreisen Ravensburg und Sigmaringen. Nach einem Telefonat zwischen dem Sigmaringer Landrat Gärte und DBV-Präsident Curth hat der DBV nunmehr die Initiative für die Strecke Altshausen - Pfullendorf ergriffen und zunächst einen Stilllegungsantrag der DB an das Eisenbahn-Bundesamt verhindern können. Viel Zeit bleibt allerdings nicht mehr. Der DBV und die DB Netz AG müssen sich noch im Juni einigen. Zur Bündelung der Interessen vor Ort wird am 18. Juni 2003 im Pfullendorfer Rathaus auf Einladung des DBV-Präsidenten eine Regionalkonferenz mit allen Gebietskörperschaften und Bedarfsträgern stattfinden. Sollten sich die Beteiligten auf den Streckenerhalt verständigen, wird der DBV seine Deutsche Regionaleisenbahn mit den Übernahmeverhandlungen beauftragen.

DBV Südwest

aus SIGNAL 3/2003 (Juni/Juli 2003), Seite 33

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten