Aktuell

Änderungen im Preissystem begrüßt

Der Deutsche Bahnkunden-Verband (DBV) begrüßt die Novellierung des Preissystems der Deutschen Bahn AG. Wir stellen positiv fest, daß die DB AG damit auf die Belange der Bahnkunden und die Forderungen des DBV reagiert hat

Besonders begrüßt der DBV die klare faktische Wiedereinführung der „Bahncard 50" mit erweiterten Funktionen, wie z. B. Mitnahme von Ehe- bzw. Lebenspartnern. Damit wurde der Hauptforderung des DBV Rechnung getragen, die Bahn wieder zu einem Spontan- Verkehrsmittel werden zu lassen. Ferner hat die DB zur Kenntnis genommen, dass das Preissystem vom 15. Dezember 2002 dem Kunden nicht vermittelbar war. Hervorzuheben ist nunmehr, dass das heute vorgestellte System von jedem Nutzer sofort verstanden wird. Damit ist für die Vermittlung des novellierten Preissystems keine Broschüre mehr, sondern nur noch ein Flyer notwendig.

Besonders positiv hervorzuheben ist, dass mit der Novellierung die „Bahncard 25" preislich verbilligt wurde. Der erhöhte Preis der „Bahncard 50" im Verhältnis zu ihrer Vorgängerin ist auf Grund der erwähnten Erweiterungen vertretbar.

Abschliessend ist hervorzuheben, dass die Deutsche Bahn AG im Vorfeld dieser Novellierung die Kundenverbände einbezogen hat und daher heute auch weitgehend Zustimmung erntete.

DBV Bundesverband

aus SIGNAL 4/2003 (August/September 2003), Seite 9

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2017:

» Der RE 2 – eine Linie voller Probleme
Verspätungen und Überfüllungen – wo es klemmt

» IGEB-Lösungsvorschlag zur RE2-Problematik
RE2-Brechung und Kombination mit RB 10/14

» „Rad im Regio“ wird ausgeweitet
VBB zieht positive Bilanz des Pilotprojekts

» Wriezener Bahn muss attraktiver werden
Potenzial wird noch nicht genutzt

» Neuer Anlauf in der WISTA
Der neue Senat will die Straßenbahnstrecke Adlershof—Schöneweide endlich vollenden

» Vier Verwirrende Touri-Tickets
» Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge
» Deutsche Bahn macht die Rolle rückwärts
» Lang-Lkw: Klage gegen Regelzulassung
» Bundesrat fordert Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
» Hamburg hat das geringste Tramunfallrisiko
» Verspätungsentschädigung bei verfrühter Abfahrt



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten