Mecklenburg-Vorpommern

Neue Argumente für die Eisenbahnbrücke bei Karnin?

Für den Wiederaufbau der kürzesten Verbindung von der Insel Usedom in die deutsche Hauptstadt sprechen viele gute Argumente.

Gute Argumente alleine reichen aber nicht aus, es fehlt bisher der politische Wille. Der Wiederaufbau der Eisenbahn-Strecke von Swinemünde in südlichwestlicher Richtung nach Karnin und der Karniner Brücke (siehe auch SIGNAL 4/5 und 6/2000) sind im Bundesverkehrswegeplan vorgesehen - unverbindlich und ohne konkretes Datum.

Kartenauschnitt
Die Usedom mit der nicht mehr existenten Bahnverbindung von Ducherow nach Swinemünde (gestrichelt) in einer Karte von 1948. Zeichnung aus: Peenemünde. Das Raketenzentrum und seine Werkbahn,GVE-Verlag 2003

Mit dem Beitritt Polens zur Europäischen Union im kommenden Jahr vergrößert sich auch der EU-Wirtschaftsraum. Kommt deshalb womöglich Bewegung in die Diskussion um den Wiederaufbau der Strecke über Karnin? Anfang Oktober 2003 erklärte der Stadtpräsident von Swinemünde, dass ein ehemaliges Hafengelände, zuletzt genutzt durch die Sowjetische Armee, nunmehr als Industrie-Entwicklungsgebiet ausgewiesen sei. Und für den Schienentransport nach Deutschland böte sich der Wiederaufbau der Verbindung über Karnin an.

DBV Mecklenburg-Vorpommern

aus SIGNAL 5/2003 (November/Dezember 2003), Seite 28

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten