Berlin

IGEB-Vorschlag umgesetzt: Bessere Kennzeichnung der Fahrradabteile

Um in der bevorstehenden Fahrradsaison weniger Konflikte zwischen S-Bahn-Fahrgästen mit und ohne Fahrrad aufkommen zu lassen, kennzeichnet die S-Bahn derzeit die Gepäckabteile, die sich besonders für den Fahrradtransport eignen, mit großen Fahrradpiktogrammen auf den Fensterflächen.

So erkennen Radler schon bei der Einfahrt des Zuges, wo sie ihr Tret-Fahrzeug im Schienen-Fahrzeug unterbringen sollen. Damit setzt die S-Bahn Berlin GmbH einen Vorschlag des Berliner Fahrgastverbandes IGEB um.

S-Bahn
Künftig deutlich sichtbar: Die Fahrradabteile bei der Berliner S-Bahn. Durch die Umsetzung eines IGEB-Vorschlags erhofft sich die S-Bahn GmbH weniger Konflikte zwischen Fahrgästen mit und ohne Fahrrad Foto: S-Bahn Berlin GmbH

Die S-Bahn erhofft sich damit weniger zugestellte Gänge und versperrte Türen. Auch die IGEB ruft zur Rücksichtnahme unter allen Fahrgästen auf. Auf Linien mit erhöhtem Fahrradaufkommen - insbesondere auf den Innenstadt- und den typischen Ausflugslinien - ist es sinnvoll, dass Fahrgäste ohne Rollstuhl, Kinderwagen, Gepäck und Fahrrad bei großer Platzauswahl zunächst nicht im Gepäckabteil Platz nehmen.

Als weitere Maßnahme hat die IGEB der S-Bahn Berlin GmbH vorgeschlagen, die Federn der Klappsitze im Gepäckabteil so einzustellen, dass die Sitze im unbelasteten Zustand hochgeklappt sind. Das signalisiert deutlich den Charakter des Gepäckabteils, bietet mehr Platz für Fahrräder und beugt Verschmutzungen der Polster vor. So bleiben uns hoffentlich die zum Teil chaotischen Zustände des letzten Sommers erspart, (fm)

IGEB S-Bahn und Regionalverkehr

aus SIGNAL 2/2004 (April/Mai 2004), Seite 15

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten