International

Keine Fernzüge nach Wien über Passau?

Die Inbetriebnahme der Neubaustrecke München - Ingolstadt - Nürnberg könnte die DB dazu veranlassen, alle Züge zwischen Frankfurt/M. und Wien, die derzeit über Passau fahren, künftig über München zu leiten und damit den IC/ICE-Stundentakt zwischen der bayrischen Landeshauptstadt und der österreichischen Bundeshauptstadt zu verwirklichen. Die Züge Frankfurt/M. - Wien brauchten über München statt Passau nicht mehr Reisezeit, hätten einen längeren Laufweg. Insider verweisen darauf, dass die DB nach Eröffnung von Neubaustrecken den Fernverkehr auf längere, nur wenig schnellere aber finanziell lukrativere Linien umgelenke. Auch Bonn, Koblenz und Mainz, die mit der „ICE-Rennbahn" Rhein-Main vom hochwertigen Fernreiseverkehr weitgehend abgekoppelt wurden, sind dafür Beleg, (mkv)

DBV International

aus SIGNAL 2/2004 (April/Mai 2004), Seite 32

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten