Regionalverkehr

Gründung des Bahnkunden-Verbandes Oderland-Spree

Brandenburg e.V. gründete am Freitag, den 29. November in Frankfurt (Oder) den Regionalverband Oderland-Spree. Der neue Regionalverband, der die Landkreise Märkisch-Oderland und Oder-Spree sowie die Stadt Frankfurt (Oder) umfaßt, setzt sich folgende Schwerpunkte:

Tram
Zukunftsaufgabe für den neuen Regionalverband Oderland-Spree des Bahnkunden-Verbandes. Die Verknüpfung der öffentlichen Verkehrsmittel - wie hier am Bahnhof Frankfurt (Oder) - ist meist noch durch lange Fußwege und ein nicht abgestimmtes Verkehrsangebot gekennzeichnet. Foto: Stephan Müller
  • Erhalt, Modernisierung und gegebenenfalls Reaktivierung des regionalen Eisenbahnnetzes,
  • Verknüpfung des Bahn Verkehres mit touristischen Aktivitäten,
  • Ausbau des regionalen Schienengüterverkehres zum Standortfaktor für die Wirtschaft,
  • wesentliche Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in den Städten und Gemeinden. Erste konkrete Projekte des Regionalverbandes wurden auf der Gründungsversammlung angesprochen.

Ansprechpartner und erster Vorsitzender für den Bahnkunden-Verband Oderland-Spree ist Herr Wieland König, c/o BIC, Im Technologiepark 1, 15236 Frankfurt (Oder), Tel und Fax (0335) 557 17 66.

DBV Brandenburg

aus SIGNAL 9-10/1996 (Dezember 1996), Seite 27

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten