Berlin

Achtung! Streng geheim! Nicht lesen!

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Winfried Wolf und der Gruppe der PDS betreffend „Entwicklung des Personennah- und Fernverkehrs der Bahn und Ungereimtheiten in der Eisenbahnstatistik“

Frage 4: Wie groß war die Verkehrsleistung der S-Bahn Berlin in den Jahren 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994 und 1995 vor dem Hintergrund, daß in der neuen Ausgabe "Verkehr in Zahlen 1996" in Anmerkung 6 daraufhingewiesen wird, daß ab 1994 die S-Bahn Berlin mitgezählt wird? Gab es weitere - unerwähnte - Änderungen in der Zählung des S-Bahn-Verkehrs?

Antwort: Die Daten zur Verkehrsleistung der S-Bahn Berlin unterliegen der statistischen Geheimhaltung und sind daher von seiten der Bundesregierung nicht veröffentlichungsfähig.

Auszug aus Drucksache 13/6711

****

[IGEB] Daß Verkehrsplanung fast so geheim ist wie Militärplanung, diese Erfahrung mußten wir in Berlin schon häufig machen. Da war es ab und zu hilfreich, daß die Bundesregierung in Presseerklärungen, Briefen und Antworten auf parlamentarische Anfragen mehr Augenmaß als der Berliner Senat besaß und viele Dinge beim Namen nannte, für deren Verbreitung Mitarbeiter von Berliner Senatsverwaltungen ihren Job riskiert hätten. Doch nun scheint die Bundesregierung von der Berliner Krankheit angesteckt worden zu sein. Noch schlimmer: Sie glaubt Informationen geheimhalten zu müssen, die längst bekannt sind. Ein Blick in die informative Kundenzeitschrift "punkt 3" genügt. Da ist auf Seite 3 der Ausgabe vom 21.11.1996 zu lesen: "Die Berliner S-Bahn

  • beförderte im Jahr 1995 249 Millionen Menschen. Gegenüber 1994 ist dies eine Steigerung um 5 Prozent.
  • hat täglich 900.000 Fahrgäste, 175.000 benutzen die Stadtbahn zwischen Alexanderplatz und Hauptbahnhof,
  • ermöglicht jeden Tag 100.000 Pendlern den "kleinen Grenzverkehr" zwischen Berlin und dem Land Brandenburg, fast ein Drittel davon kreuzen allein zwischen Wannsee und Griebnitzsee.

aus SIGNAL 1/1997 (Januar 1997), Seite 17

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten