Berlin

Neue fahrgastfeindliche Gitter am U-Bahnhof Naturkundemuseum

Zugegitterter Zugang
Foto: Florian Müller

Der U-Bf Naturkundemuseum auf der U 6 hat in Richtung Invalidenstraße zwei hintereinanderliegende Treppen zur Mittelinsel auf der Chausseestraße. Kommt man auf der näher am Bahnsteig liegenden Treppe nach oben (auf dem Foto rechts), so kann man die Mittelinsel nur zum westlichen Bürgersteig verlassen. Zur anderen Seite versperrt ein Gitter den Weg über die Fahrbahn. Fahrgästen, die in diese Richtung wollen, bleibt nur der Umweg über den westlichen Bürgersteig mit Vorlaufen zur Kreuzung, um dort am zweiten U-Bahn-Ausgang vorbei wieder beide Fahrbahnen nach Osten zu queren. Hinzu kommen die Zeitverluste, da alle Fahrbahnquerungen durch Ampeln gesichert sind. Deshalb klettern sportliche Fahrgäste über das Gitter, aber für alle anderen muss es beseitigt werden. Die geringe Fahrbahnbreite mit Verkehr nur in einer Richtung erlaubt problemlos ein sicheres Queren ohne Ampel oder Zebrastreifen, zumal durch die Ampel 50 Meter vorher regelmäßig Lücken im Fluss der Autos entstehen.

IGEB

aus SIGNAL 4/2015 (September 2015), Seite 14

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten