Titelbild

Heftübersicht

SIGNAL September 2015

Einige wichtige Themen dieser Ausgabe:
(Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis)

BVG-Fahrgastinformation: Navi top, Fahrinfo Flop (S. 05) >>

Alternative Fahrgast-Apps (S. 06-07) >>

Aufzugsstörungen auf Berliner S- und U‑Bahnhöfen  (S. 08-10) >>

Déjà vu: U5-SEV – 2. Auflage (S. 11-12) >>

Bauinfos im Test: Konrad-Wolf-Straße (M 5) (S. 13-14) >>

Angebotsmängel und Fahrpreiserhöhungen (S. 15) >>

Neue Technik im Test bei der BVG (S. 18) >>

Car- und Bikesharing: Konkurrenz oder Ergänzung zu Bahn und Bus? (S. 22-23) >>

Welches ist das richtige Mietradsystem für Berlin? (S. 23-25) >>

Verschlimmbesserungen beim Sparpreis (S. 29) >>

Alle Artikel des Heftes

Titelthema Fahrgastinformation

BVG-Fahrgastinformation: Navi top, Fahrinfo Flop


Zwei Jahre „BVG-Navi” – Berliner Fahrgastverband IGEB gratuliert

Seit der Erstausgabe vom August 2013 informiert das gedruckte Heftchen „Navi“ monatlich über die kommenden Baumaßnahmen bei der BVG. Vom anfänglichen Testballon hat es sich inzwischen zum etablierten Informationsmedium entwickelt. Das Navi hat als Beilage zur BVG-Kundenzeitschrift „BVG-plus“ einen hohen Verbreitungsgrad und ist theoretisch in allen Bussen, Straßenbahnen und U‑Bahnhöfen kostenlos erhältlich.

Titelthema Fahrgastinformation

Alternative Fahrgast-Apps


Vor einem Jahr berichteten wir, mit welchen Apps sich VBB-Fahrgäste über Fahrtrouten, Abfahrtzeiten und Störungen bei Bahnen und Bussen informieren können („Fahrgastinfo-Apps im Test“, SIGNAL 3/2014). Damals lag der Fokus auf denjenigen Apps, die BVG, S‑Bahn und VBB anbieten. In diesem Heft möchten wir Ihnen vorstellen, welche Alternativen abseits dieser Unternehmen für Smartphones angeboten werden.

Titelthema Fahrgastinformation

Aufzugsstörungen auf Berliner S- und U‑Bahnhöfen


Informationsmöglichkeiten zu defekten Lifts

Immer wieder fallen auf Berliner Bahnhöfen die Aufzüge aus. Ärgerlich für Fahrgäste mit schweren Gepäckstücken. Vernichtend für die gesamte Fahrt ist das hingegen für mobilitätseingeschränkte Reisende. Sie sind oft auf Fahrstuhl oder Rampe angewiesen. Damit sind nicht nur die Rollstuhlfahrer gemeint, sondern eine Vielzahl betroffener Menschen. Hierzu zählen unter anderem Mütter bzw Väter mit Kinderwagen oder alte Menschen, die Gehhilfen wie Rollatoren benötigen.

Aktuell

BVG testet Gratis-WLAN auf U‑Bahnhof


Die BVG testet derzeit gratis-WLAN auf dem U‑Bahnhof Osloer Straße.

Service im TestService im TEST

Déjà vu: U5-SEV – 2. Auflage


Jedes Jahr aufs Neue nutzt die BVG die Sommerzeit, um auf den oberirdischen U 5-Abschnitten stückweise die Kabelkanäle und Gleise zu erneuern. Vor genau einem Jahr, im SIGNAL 4/2014, berichteten wir über die mehrmonatige Sperrung und den Schienenersatzverkehr zwischen Tierpark und Wuhletal – eine klassische Tragödie in drei Akten.

Service im TestService im TEST

Bauinfos im Test: Konrad-Wolf-Straße (M 5)


Regelmäßig testen wir Bauverkehre und Bauinformationen der Verkehrsbetriebe auf ihre Alltagstauglichkeit. Die Qualitätsunterschiede sind teilweise erheblich – manchmal sogar im selben Unternehmen. Aktuell bei den BVG-Linien U 5 und M 5.

Berlin

Neue fahrgastfeindliche Gitter am U‑Bahnhof Naturkundemuseum

Tarife

Angebotsmängel und Fahrpreiserhöhungen


VBB rechtfertigt sich mit Index

Bahn- und Busfahren soll nach den Vorstellungen des VBB und der berlin-brandenburgischen Verkehrsunternehmen zum 1. Januar 2016 bereits wieder teurer werden. Grundlage soll, wie auch schon bei der Erhöhung zum 1. Januar 2015, ein Index sein.

Stadtverkehr

Die wachsende Stadt wird auch im Fahrplan sichtbar


Fahrgäste können sich über bessere BVG-Angebote freuen

Seit Jahren fordern die Berliner Fahrgäste angesichts steigender Nachfrage eine angemessene Ausweitung des BVG-Angebots. Seit 2014 handelt der Senat in diesem Sinn und schon jetzt ist absehbar, dass die Angebotsausweitung ein Erfolg wird. Die ersten Maßnahmen, die zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 vollständig umgesetzt waren, zeigten, dass das Potenzial des öffentlichen Nahverkehrs damit noch längst nicht ausgeschöpft ist. Im Gegenteil: Gerade ein gutes Angebot wird von immer mehr Kunden genutzt. Damit sind die widerlegt, die dieses Potenzial nicht erkannten und befürchteten, dass mehr Bahnen und Busse zu geringerer Auslastung führen.

Stadtverkehr

Neue Technik im Test bei der BVG


Die Buslinie 204 fährt seit Ende August elektrisch

S‑Bahn und Regionalverkehr

Neue Fernverkehrslinien wirbeln Taktknoten durcheinander


Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2015 gibt es in Berlin und Brandenburg zahlreiche Änderungen beim Regionalverkehr und mehr Zugverkehr bei der S‑Bahn

Berlin

Der Zukunftsbahnhof Berlin Südkreuz


Der Bahnhof Südkreuz verdankt seine Existenz der deutschen Wiedervereinigung. Wie auch der Berliner Hauptbahnhof wurde er rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland im Mai 2006 eröffnet. Mit täglich über 100.000 Reisenden und Besuchern ist er der drittgrößte Fernbahnhof der Hauptstadt. In Berlin Südkreuz begegnen sich auf zwei Ebenen die Fernbahnstrecken von Berlin Richtung Dresden und Leipzig und zwei Nordsüd-S‑Bahn-Linien mit den S‑Bahnen der Ringbahn eine Etage höher.

Car- und Bikesharing

Car- und Bikesharing: Konkurrenz oder Ergänzung zu Bahn und Bus?


Die Mobilitätswelt hat sich verändert. Früher war diese vom regelmäßigen Nutzer des eigenen Autos sowie vom ÖPNV-Stammkunden geprägt. Die Wanderungsbewegungen zwischen beiden waren überschaubar. Doch die Möglichkeiten, sich fortzubewegen, sind vielfältiger geworden. Je nach persönlichem Geld-, Zeit und Komfortbedarf entstehen neue intermodale Reiseketten. Dieser Artikel widmet sich den beiden neueren Mobilitätsangeboten: Car- und Bikesharing in Berlin.

Service im TestService im TEST

Welches ist das richtige Mietradsystem für Berlin?


Wer soll zukünftig in Berlin das vorherrschende Mietradsystem stellen? Ist es die Deutsche Bahn mit „Call a Bike“ oder soll es der Herausforderer „Nextbike“ aus Leipzig werden, an dessen rollenden Litfaßsäulen die Firma Wall zu einem Viertel beteiligt ist? Wir haben den Praxistest gemacht und ein wenig hinter die Kulissen sowie über den Tellerrand geschaut.

München

München: U‑Bahn-Wahn und Trambahn-Phobie


Die Aktion Münchner Fahrgäste fordert einen konsequenten Ausbau der Linienverkehrsmittel und ein ständig verbessertes Angebot, das den Anforderungen der Fahrgäste entspricht. Es muss in neue Strecken und Fahrzeuge investiert werden – aber mit Verstand.

Europa

Druck der EU zeigt Wirkung: Der Anfang vom Ende der deutschen Ausländer-Maut


Am 18. Juni 2015 hat die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der Einführung der Straßennutzungsgebühr für Pkw eingeleitet und dazu in einer Pressemeldung erläutert:

Fernverkehr

Ab 1. September weitere Ausdünnung des Zugangebotes Deutschland—Polen


Die erst am 8. August 2014 zwischen Frankfurt (Oder) und Poznań Głowny (Posen Hbf) eingeführten zwei täglich verkehrenden Zugpaare des Regionalverkehrs wurden das erste Mal bereits am 31. Dezember 2014 eingestellt (siehe SIGNAL 1/2015).

Fernverkehr

Nachtzüge und europäische Bahnverbindungen revitalisieren!

Fernverkehr

Bahn plant Einstellung der ICE-Verbindung Berlin—Kopenhagen


Welch ein Widerspruch! Während die EU aus CEF-Mitteln (Connecting Europe Facility) in Deutschland verschiedene Eisenbahninfrastruktur-Projekte von europäischer Bedeutung mit über 1,6 Milliarden Euro fördert, werden immer mehr internationale Bahnangebote von und nach Deutschland eingestellt.

Tarife

Verschlimmbesserungen beim Sparpreis


Die Bahn steht unter Druck. Preisdruck! Daher hat die Deutsche Bahn zum 1. August ein paar tarifliche Neuerungen eingeführt. Zwei wollen wir nachfolgend betrachten.

Tarifesöp

Nutzung eines höherwertigen Zugangebotes aufgrund Verspätung


Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

neu hier?
Links auf dieser Seite werden Ihnen oben das Inhaltsverzeichnis des ausgewählten Heftes und darunter alle Artikel angezeigt.

Dies ist das Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.


aktuelles Heft

TitelbildMai 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2017:

» Der RE 2 – eine Linie voller Probleme
Verspätungen und Überfüllungen – wo es klemmt

» IGEB-Lösungsvorschlag zur RE2-Problematik
RE2-Brechung und Kombination mit RB 10/14

» „Rad im Regio“ wird ausgeweitet
VBB zieht positive Bilanz des Pilotprojekts

» Wriezener Bahn muss attraktiver werden
Potenzial wird noch nicht genutzt

» Neuer Anlauf in der WISTA
Der neue Senat will die Straßenbahnstrecke Adlershof—Schöneweide endlich vollenden

» Vier Verwirrende Touri-Tickets
» Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge
» Deutsche Bahn macht die Rolle rückwärts
» Lang-Lkw: Klage gegen Regelzulassung
» Bundesrat fordert Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
» Hamburg hat das geringste Tramunfallrisiko
» Verspätungsentschädigung bei verfrühter Abfahrt






Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten