International

Welche Prioritäten und Projekte im Verkehrsbereich erhalten im Rahmen der Aufforderungen des Jahres 2015 CEF-Fördermittel?

Brüssel, 17. Juni 2016. Für eine Förderung ausgewählt wurden Projekte mit dem höchsten EU-Mehrwert, die in erster Linie innerhalb des transeuropäischen Verkehrskernnetzes gelegen sind. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zu den Prioritäten der EU, u. a. in Bezug auf die Schaffung von Arbeitsplätzen, Wachstum und Investitionen, die Energieunion und den digitalen Binnenmarkt.

Im Rahmen der allgemeinen Finanzausstattung (steht allen 28 Mitgliedstaaten offen) lag der Schwerpunkt der Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen des Jahres 2015 auf Prioritäten wie Telematikanwendungen für alle Verkehrsträger sowie auf Innovationen und neuen Technologien, mit denen der nachhaltige Verkehr, innovative Verkehrslösungen und die Verringerung der CO2-Emissionen, insbesondere durch den Einsatz von Alternativkraftstoffen, unterstützt und Beiträge zu einer humaneren Verkehrspolitik geleistet werden sollen. Finanziert wurden beispielsweise folgende Projekte:

  • Durchführung der Cluster 1 und 2 des Programms zur Errichtung von SESAR (CEF-Kofinanzierung in Höhe von 472 Mio. EUR),
  • Einführung von streckenseitiger ERTMS-Ausrüstung in Italien (45 Mio. EUR),
  • Flüssigerdgas (LNG) für die Binnenschifffahrt entlang des Rhein- Alpen-Korridors (4 Mio. EUR),
  • Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge (6,5 Mio. EUR),
  • Flüssigerdgas (LNG): Betankung von Lastkraftwagen mit LNG/ CNG entlang des Kernnetzes (unter Einbeziehung von 9 Mitgliedstaaten und 6 Kernnetzkorridoren) (27,7 Mio. EUR).

Im Rahmen der Kohäsionsmittel lag der Schwerpunkt zusätzlich zu den oben genannten Prioritäten auf richtungsweisenden Verkehrsprojekten im Kernnetz, insbesondere im Hinblick auf emissionsarme Verkehrsträger wie Schiene und Binnenwasserstraßen sowie Häfen. Finanziert wurden hier beispielsweise folgende Projekte:

  • Sanierung des Abschnitts Brasov—Sighisoara in Rumänien (Schiene/streckenseitiges ERTMS) (CEF-Kofinanzierung in Höhe von 440 Mio. EUR),
  • Eisenbahnverbindung Aveiro—Vilar Formoso in Portugal (376 Mio. EUR), Ausbau der Normalspur-Schienenstrecke im Rail-Baltica-Korridor (202 Mio. EUR),
  • Modernisierung der Eisenbahnstrecke E30 (Abschnitt Zabrze—Katowice—Kraków) in Polen (410 Mio. EUR),
  • Modernisierung der Binnenwasserstraßenschleusen von Gabčíkovo in der Slowakei (123 Mio. EUR),
  • multimodale Plattform Galati in Rumänien (21,7 Mio. EUR).

Quelle: http://europa.eu/rapid/press-release_MEMO-16-2169_de.htm

Europäische Kommission

aus SIGNAL 4/2016 (September 2016), Seite 28

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildJuni 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 02/2020:

» Die Bahn muss und kann zwischen Amsterdam und Berlin attraktiver werden
» Antwort der Bundesregierung vom 11. Februar 2020 auf die Kleine Anfrage
» Ausbau der Lehrter Stammbahnstrecke ist gefährdet
» Die Ostbahn muss endlich ausgebaut werden!
» Auf der Dresdener Bahn wird ein durchgehendes zweites S‑Bahn-Gleis dauerhaft verbaut
» S‑Bahn Lichtenrade—Blankenfelde muss zweigleisig gebaut werden!
» Mauerweg „verpennt“
» Masken und Abstand statt Reservierungspflicht
» Straßenbahn-Neubaustrecke Berlin Hbf—U-Bf Turmstraße
» Straßenbahnverlängerung über die Turmstraße hinaus beschlossen
» Endlich neue U‑Bahn-Züge für Berlin
» Von „Pop-up bike lanes“ und „Pop-up“-Busspuren
» Nieder mit der Null-Information!
» Fahrkarte vergessen



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten