Fernverkehr

Deutsche Bahn modernisiert ICE 3-Züge

Die ICE 3-Züge der DB-Baureihen 403 und 406 sind für eine Lebensdauer von insgesamt rund 30 Jahren ausgelegt. Aber nach mittlerweile fast 17 Jahren im Fahrplaneinsatz ist die Modernisierung der Fahrzeuge unumgänglich. Erfreulicherweise ist ein solches Vorhaben bei Schienenfahrzeugen auch meist möglich, und so hat die DB AG beschlossen, ihre 66 Züge umfassende Flotte der ersten beiden ICE 3-Serien einem Redesign zu unterziehen und damit an neue technische Standards anzupassen.

Bordrestaurant
ICE 3 jetzt wieder mit Bordrestaurant. Foto: Holger Mertens

Wichtig bei derartigen Vorhaben ist das Eingehen auf Kundenbedürfnisse, und da haben diese Züge mittlerweile einigen Nachholbedarf. Ähnlich wie bei dem Neubaufahrzeug ICE 4 wurde im Rahmen des Redesigns erfreulicherweise mehr Platz für Gepäck berücksichtigt. Die Gepäckregale sind im Großraumbereich der Wagen angeordnet, so dass die Bahnkunden ihre Koffer bzw. Taschen im Blick haben.

Die bisherigen Sitze werden komplett ersetzt. Hieraus ergibt sich ein Bedarf von insgesamt 29 604 neuen Sitzen. Bei der bereits vom ICE 4 bekannten Konstruktion werden die Sitze beim Verstellen in die Ruheposition nicht mehr nach hinten gestellt, sondern [...]




Dieser Artikel ist im Internet nicht komplett verfügbar. Sie finden ihn aber im aktuellen SIGNAL, erhältlich in vielen Zeitschriftenläden und Bahnhofsbuchhandlungen.
Oder Sie bestellen sich das SIGNAL immer
aktuell nach Hause für unschlagbare 18,50 EUR im Jahr:

>> weiter


Deutscher Bahnkunden-Verband (DBV) und IGEB Fernverkehr

aus SIGNAL 2/2017 (Mai 2017), Seite 20-24

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2017:

» BVG zieht vierte Option
Die Flexity-Flotte ist nun bald komplett

» BUND Berlin startet Kampagne „Danke für Ihr Nein zu TXL“
» Straßenbahn Berlin
Die dritte Niederflurgeneration

» Geplante und erforderliche Umbauten
Die Straßenbahn-Osttangente wird (noch) attraktiver

» S‑Bahnhof Friedrichsfelde Ost – Umsteigewege werden bald kürzer
» Die Fahrkartenautomaten bei der BVG – eine Never Ending Story
» Berliner Politiker träumen wieder vom U‑Bahn-Netzausbau
» Weichenstellungen für die Stammbahn
» CDU-Gutachten mit bemerkenswerten Analysen und Vorschlägen
» Landesbedeutsame Buslinien für einen hochwertigen ÖPNV abseits der Schiene
» Ergänzendes Netz landesbedeutsamer Buslinien wäre Qualitätssprung
» Locomore: Nach nur fünf Monaten insolvent
» Elektrifizierung zwischen Weimar und Gößnitz
» ÖBB-Nachtreisezugverkehr auf Erfolgskurs
» Studie zu Nachtzügen
» Fahrgastrechte bei den Fernbussen schwächer als bei der Fernbahn
» Missing Links: Mehr Bewerbungen als Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen
» English for Insiders
» Informationsdefizit und Erstattung von Taxikosten



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten