Stadtverkehr

Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet

Die Berliner ÖPNV-Großbaustellen-Koordinierungsrunde

Wir schreiben die 1990er Jahre, ganz Berlin ist eine Baustelle im Zuge der Wiedervereinigungs-Euphorie. Alle freuen sich, es geht voran, die Bürgermeister können im Jahrestakt neue Strecken eröffnen und die Bauindustrie lebt wie die Made im Speck. Alle freuen sich? Nein, etliche Fahrgäste haben von den ewigen Schienenersatzverkehren langsam die Nase voll und beginnen sich zu wehren. Insbesondere das unkoordinierte nebeneinander Bauen bei den verschiedenen Verkehrsmitteln nervt, weil dadurch öfter einmal ganze Stadtviertel von der Außenwelt abgeschnitten werden.

Die BauKo-Runde entsteht …

„Das hat es so noch nicht gegeben: Der Südwesten der Stadt wird im Sommer wochenlang weitgehend vom Schnellbahn-Netz abgekoppelt“, meldete der Tagesspiegel am 17. Februar 2001. „Den Anfang macht die S-Bahn-Linie S 1, die zwölf Wochen lang in zwei Etappen total gesperrt wird. (…) Ein Ausweichen auf die U-Bahn-Linie U 1 [die heutige U 3] wird auch nicht immer möglich sein.“ Denn zwischen Breitenbachplatz und Krumme Lanke fuhren wegen Bauarbeiten der Senatsbauverwaltung und der BVG auch keine Züge.

Der Fahrgastverband IGEB forderte: Wenn der ÖPNV ein Teil der Daseinsvorsorge ist wie Wasser und Strom, dann darf der Senat nicht zulassen, [...]




Dieser Artikel ist im Internet nicht komplett verfügbar. Sie finden ihn aber im aktuellen SIGNAL, erhältlich in vielen Zeitschriftenläden und Bahnhofsbuchhandlungen.
Oder Sie bestellen sich das SIGNAL immer
aktuell nach Hause für unschlagbare 18,50 EUR im Jahr:

>> weiter


IGEB Stadtverkehr

aus SIGNAL 2/2018 (Mai/Juni 2018), Seite 12-13

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten