Titelthema Tickets

BVG-Fahrzeitgarantie – ein Angebot mit Haken

Im Eisenbahnverkehr in Deutschland und Europa gilt seit dem Inkrafttreten der europäischen Verordnung (EG) 1371/2007 am 3. Dezember 2009 eine einheitliche Regelung für Rechte und Entschädigungen für die Reisenden im Verspätungsfall.

Ja, aber…

Dies gilt nicht für die Beförderungsleistungen der BVG, denn diese fallen unter das Personenbeförderungsgesetz (PBefG). Hingegen existiert bei der BVG seit 1997 eine freiwillige Garantie, bei der u. a. Ankunftsverspätungen von 20 Minuten am Zielort mit einem Einzelfahrausweis ABC entschädigt werden.

Die Frist zur Einreichung einer Fahrzeitgarantie beträgt 14 Tage.

Einige Haken gibt es allerdings: Die Verspätungsursache muss im Einflussbereich der BVG liegen. Verspätungen durch beispielsweise Verkehrsunfälle, Falschparker usw. zählen nicht. Auch muss die Fahrt vom Start- zum Zielort ausschließlich mit Verkehrsmitteln der BVG erfolgen.

Dass diese Details jedoch nirgends erwähnt werden, scheint niemanden zu stören. Auch dann nicht, wenn zum Beispiel aufgrund der nicht selten vorkommenden verfrühten Abfahrten von [...]




Dieser Artikel ist im Internet nicht komplett verfügbar. Sie finden ihn aber im aktuellen SIGNAL, erhältlich in vielen Zeitschriftenläden und Bahnhofsbuchhandlungen.
Oder Sie bestellen sich das SIGNAL immer
aktuell nach Hause für unschlagbare 18,50 EUR im Jahr:

>> weiter


IGEB Stadtverkehr

aus SIGNAL 3/2018 (August 2018), Seite 14

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten