Report

Verantwortungsbewusster Mitbürger

Zum Thema Verkehrsverbund...

Im Verlaufe der nun über einjährigen Diskussion über einen Verkehrsverbund zwischen den West-Berliner Nahverkehrsmitteln hat sich besonders die BVG äußerst kompromißlos gezeigt. Daß dies bei den Bürgern und nun auch bei zahlreichen BVG-Bediensteten Verärgerung hervorrief, war zu erwarten.

Wie uns bekannt wurde, hat ein BVGer sogar seinen Arbeitsplatz dort an den Nagel gehängt und dies in seinem Kündigungsschreiben u.a. wie folgt begründet: " ...gehört es aus erklärter Überzeugung zu meiner Hauptaufgabe, aus der Sicht des Bürgers für eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Nahverkehrspolitik in Berlin einzutreten. Die BVG hat sich trotz veränderter politischer Akzente, als auch immer lauter werdender Bürgerresonanzen nach wie vor kompromißlos gezeigt. Gerade aus diesen Gründen würde ich mich letztendlich als Bediensteter der BVG an der dogmatischen Vergeudung von Steuermitteln mitschuldig machen."

Ein solcher Schritt ist mit Sicherheit bei der heutigen Arbeitsmarktlage nicht zur Nachahmung zu empfehlen, dennoch müßten Erkenntnisse der eigenen Bediensteten in der BVG doch einen Umdenkungsprozeß einleiten.

IGEB

aus SIGNAL 4/1981 (30. Mai 1981), Seite 7

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMai 2019

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2019:

» Das neue Ostkreuz ist (un)fertig
» Keine Schönen Wochenenden mehr!
» i2030 – Teil 2: Südost-Raum und RE 1
» Die Roll(S)-Royce-Bahn kommt!
» Nach 17 Jahren Engagement: Hoffnung für die S‑Bahn nach Rangsdorf
» Königliches Nadelöhr Wusterhausen
» RE 1 – die Mutter aller Regionalexpresse braucht Verstärkung
» Das unendliche Leid der Fahrgäste auf dem Prignitz-Express
» Das Wunder in der Uckermark
» Viele Schienenprojekte endlich in den „Vordringlichen Bedarf“ hochgestuft
» Hoffen auf den Backwarenverkäufer
» Europa muss Investitionspolitik überdenken
» „Missing Links“ – EU-Kommission stellt erneut Mittel für grenzüberschreitende Schienenverbindungen zur Verfügung
» Bahnen bauen Sicherheitsvorsprung aus
» Gepäckbeschädigung im Fernbusverkehr



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten