Verschlimmbessert.

Neue undynamische Anzeigen für dynamische Anzeigetafeln bei der Berliner S-Bahn

derzeit
Derzeit: Diese statische Variante wird den Fahrgästen derzeit in Savignipl „geboten”
vorher
Vorher: Diese statische Variante war bisher in Savignypl zu sehen. Fotos: Marc Heller

Verschlimmbessert. Bisher erfuhren die Fahrgäste auf dem S-Bahnhof Savignyplatz wenigstens noch, in welche Richtung sie fahren müssen, um die von hier aus am häufigsten angefahrenen Stationen Zoologischer Garten, Hauptbahnhof und Friedrichstraße zu erreichen (Foto links, November 2007, vgl SIGNAL 6/2007).

Mit der Vervollständigung der Liniennummern sind nun alle drei Stationen entfallen (Foto rechts, Juni 2008). Aber anstatt weiter nach sinnvollen statischen Zugzielangaben zu suchen, sollte die S-Bahn GmbH endlich wieder alle Züge flexibel anzeigen.

Berliner Fahrgastverband IGEB

aus SIGNAL 3/2008 (Juli 2008), Seite 15

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten